[DIY] ↠ Flaschenpost! Schreib mal wieder.. eine kleine Idee für eure lieben Worte oder Einladungen!

Wohngoldstück_Flaschenpost DIY

Ahoi, Ihr Lieben!

In Zeiten der Digitalisierung werden geschriebene Worte ja leider immer seltener. Einladungen landen in unseren E-Mail Postfächern oder kommen per SMS. Deswegen müssen sie nicht zwangsläufig schlechter oder weniger persönlich sein – oft steckt auch hier jede Menge Liebe drin. Und auch ich habe natürlich schon die ein oder anderen Worte oder Einladungen über diverse Medien verschickt. Aber zu gewissen Anlässen oder für wichtige Dinge, die man sagen möchte, finde ich es immer noch schöner, etwas in der Hand zu haben, das man vielleicht sogar persönlich übergeben kann. 

Und dass der Aufwand dafür gar nicht immer groß sein muss, möchte ich euch heute mit einem klitzekleinen Flaschenpost DIY zeigen, das ihr ganz fix nachbasteln und für eure Zwecke individualisieren könnt. Na gut, ich gebe zu.. den Inhalt habe ich in diesem Fall auch nicht mit der Hand geschrieben, aber das lag daran, dass ich es mehrmals benötigt habe und die Vervielfältigung dann doch ein bisschen einfacher war. Persönliche Worte, die sich nur an eine bestimmte Person richten, sollte man allerdings immer mit der Hand schreiben, finde ich.. und da ist es egal, wenn man keine traumhaft schöne Handschrift hat, denn darum geht es ja nicht. Nur lesen können sollte man sie natürlich. Das wäre zumindest von Vorteil. 

Habt ihr auch mal wieder was, das ihr loswerden möchtet? Vielleicht zum bevorstehenden Valentinstag? Oder eine Feier, die vor der Tür steht? Vielleicht wäre die Flaschenpost ja dann die richtige Idee für euch.

DIY Flaschenpost

Wohngoldstück_Flaschenpost DIY Wohngoldstück_Flaschenpost DIY Wohngoldstück_Flaschenpost DIY Wohngoldstück_Flaschenpost DIY

DIY Anleitung Flaschenpost 

Für die Flaschenpost benötigt ihr:

  • Eine leere Glasflasche 
  • Sand
  • Eine Schere
  • Einen Trichter
  • Masking Tape 

Wohngoldstück_Flaschenpost DIY

Die Flasche befüllt ihr dann einfach über den Trichter mit Sand. So weit, dass eure Post von oben mit dem Finger durch den Flaschenhals zu erreichen ist. Sollte eure Post viel kleiner sein, als die Flasche, könnt ihr auch ein Band an dem Papier befestigen, mit dem man die Post nachher aus der Flaschenöffnung ziehen kann. Denkt nur daran, dass ihr die Flasche dann nicht so gut schließen könnt, da ihr das Band ja raushängen lassen müsst. 

Rollt euer Papier ein und fixiert die Papierrolle am besten 3 mal mit dem Tape (oben, mitte, unten), damit sie sich nicht wieder aufrollt. Ansonsten könnt ihr die Papierrolle evtuell nicht mehr durch den Flaschenhals ziehen, da sie sich dann ausbreitet und nicht mehr herauszubekommen ist. Das Tape ist nachher wieder ablösbar, ohne das Papier zu beschädigen. Bevor ihr euch für eine Flasche entscheidet, solltet ihr auch unbedingt schauen, wieviele Seiten ihr rollen wollt und euch eine Flasche mit einem entsprechend breiten Flaschenhals aussuchen. 

Um die Flasche noch ein bisschen aufzuhübschen oder den Namen der beschenkten Person anzugeben, könnt ihr einfach ein Hangtag benutzen und es zum Beispiel mit Stempeln verschönern. Die schönen Stempel sind von BastisRIKE. Hier findet ihr den Ahoi Stempel und hier den Anker

Wohngoldstück_Flaschenpost DIY  

Habt ganz viel Spaß beim Nachbasteln und ein schönes Wochenende! 

Carina ♡

2 Kommentare
  1. Sophia
    Sophia says:

    ein sehr schönes DIY!
    ich habe sowas Ähnliches schon mal zu einer Sommerparty gemacht mit ein paar zusätzlichen Muscheln im Glas:-).
    danke fürs Teilen !

    love
    sophia

    Antworten
    • Carina
      Carina says:

      Hallo liebe Sophia, oh ja, das ist auch eine schöne Idee mit den Muscheln und kann ich mir gut vorstellen! Besonders zur Sommerparty! Je nach Thema kann man ja hier toll variieren. Schön, dass es dir gefallen hat. Hab eine schöne Woche und liebe Grüße, Carina ♡

      Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*