Wohngoldstück_Hamburg Elbphilharmonie Plaza Sonnenuntergang Elbe
,

[Hamburg] ↠ Wenn es einem den Atem raubt.. Sonnenuntergang von der Elbphilharmonie!

Ach, Hamburg ♡

Eigentlich braucht es gar keine weiteren Worte. Denn wenn die Sonne in Hamburg untergeht, heißt es oft nur Atem anhalten und genießen. Vor allem an der Elbe mit Blick auf die Hafenkräne, ist es fast unmöglich, nicht anzuhalten und sich diesen Wahnsinnshimmel anzuschauen. Wie sich alles in ein zartes Rosa färbt und sich der Himmel auf der Elbe widerspiegelt: 

Wohngoldstück_Hamburg Elbphilharmonie Plaza Sonnenuntergang Elbe

Und als wäre es vom Elbufer, dem Elbstrand, den Landungsbrücken, dem Dockland oder diversen Hotels mit Skyline Bar nicht schon Ausblick genug, hat Hamburg mit der Elbphilharmonie noch eine weitere (ja vielleicht sogar die atemberaubendste) Aussichtsplattform dazu gewonnen. Denn auf der Plaza, der Außenplattform, hat man auf 37 Metern Höhe einen 360° Blick über die ganze Stadt und es ist wirklich wahnsinnig toll, was für neue Blickwinkel man auf die Stadt bekommt.

Aber was sollen die vielen Worte.. ich zeige euch nun einfach ein paar Bilder, die ich letzten Montag geschossen habe und wenn ihr in Hamburg seid, dann solltet ihr unbedingt vorbeischauen. Die Plaza Tickets für einen Besuch am selben Tag gibt es erstmal noch umsonst. Entweder an der Kasse oder gegenüber im Besucherzentrum. Tickets für einen Besuch im Voraus könnt ihr für eine kleine Gebühr von 2 Euro auch online buchen. Die Plaza hat täglich von 9-24 Uhr geöffnet. 

Habt ein wunderschönes Wochenende und ich hoffe, der Blick verzaubert euch genauso sehr, wie mich! 

Sonnenuntergang von der Elbphilharmonie 

Seien es die Gebäude oder das Wasser, wenn die Sonne untergeht, dann bekommt hier alles seinen ganz eigenen Zauber. Die Leute bleiben stehen, holen hektisch ihre Kameras raus, um bloß keine Sekunde zu verpassen:

Wohngoldstück_Hamburg Elbphilharmonie Plaza Sonnenuntergang Elbe Wohngoldstück_Hamburg Elbphilharmonie Plaza Sonnenuntergang Elbe

Und selbst der Blick auf die Fensterscheiben der Elbphilharmonie lässt einen wunderschöne Bilder einfangen:

Wohngoldstück_Hamburg Elbphilharmonie Plaza Sonnenuntergang Elbe

Was ich jedoch besonders liebe, ist die Sonne hinter den Hafenkränen. Das ist typisch Hamburg und macht es einfach so besonders:

Wohngoldstück_Hamburg Elbphilharmonie Plaza Sonnenuntergang Elbe Wohngoldstück_Hamburg Elbphilharmonie Plaza Sonnenuntergang Elbe Wohngoldstück_Hamburg Elbphilharmonie Plaza Sonnenuntergang Elbe

Auch der Michel und der Fernsehturm erstrahlen in einem wunderschönen Licht mit Blick auf die Speicherstadt:

Wohngoldstück_Hamburg Elbphilharmonie Plaza Sonnenuntergang Elbe Wohngoldstück_Hamburg Elbphilharmonie Plaza Sonnenuntergang Elbe   Wohngoldstück_Hamburg Elbphilharmonie Plaza Sonnenuntergang Elbe

Auch auf die Hafencity hat man einen tollen Ausblick. Besonders ins Auge sticht dabei der Marco-Polo-Tower:

Wohngoldstück_Hamburg Elbphilharmonie Plaza Sonnenuntergang Elbe Wohngoldstück_Hamburg Elbphilharmonie Plaza Sonnenuntergang Elbe Wohngoldstück_Hamburg Elbphilharmonie Plaza Sonnenuntergang Elbe

Und selbst der größte Kahn bekommt auf einmal eine ganz magische Leichtigkeit, wenn er durch das schöne Rosa fährt:

Wohngoldstück_Hamburg Elbphilharmonie Plaza Sonnenuntergang Elbe

Gute Nacht, liebes Hamburg und Danke für diesen Wahnsinns-Ausblick ♡

Wohngoldstück_Hamburg Elbphilharmonie Plaza Sonnenuntergang Elbe Wohngoldstück_Hamburg Elbphilharmonie Plaza Sonnenuntergang Elbe

Carina ♡

Wohngoldstück Hamburg Jenischpark Othmarschen
,

[Hamburg] ↠ Ein traumhafter Herbsttag im Jenischpark!

November.. da isser! Und damit beginnt für viele ja auch schon die Vorweihnachtszeit. Erste Vorbereitungen werden getroffen, Kalender gebastelt, Geschenke gekauft und die Einladungen zu den alljährlichen Weihnachtsfeiern trudeln ein. In den Läden türmt sich die Weihnachtsdeko und bald werden aus den Boxen wohl auch die ersten Weihnachtslieder ertönen. 

Doch irgendwie geht mir das dieses Jahr alles zu schnell.. So sehr ich mich auch immer auf die Weihnachtszeit freue und die ganze Stimmung und das Drumherum liebe, so wehre ich mich gerade noch dagegen und mag viel lieber den Herbst noch ein bisschen festhalten.

Wohngoldstück Hamburg Jenischpark Othmarschen

Jenischpark in Hamburg-Othmarschen

Und das ist mir vor allem am letzten Wochenende bewusst geworden, als ich in Hamburg den wunderschönen Jenischpark in Othmarschen entdeckt habe! Auf dem Instagram Profil von Fräulein Anker bin ich auf den schönen Park aufmerksam geworden und da ich ihn bisher noch nicht kannte und letztes Wochenende so schönes Herbstwetter in Hamburg war, habe ich mir am Freitag meine Kamera geschnappt und bin losgelaufen. Spazieren gehen, Rascheln unter den Füßen, Sonne genießen und ein bisschen durch die Gegend knipsen – das ist Herbst, das ist Abschalten und das ist Auftanken – zumindest für mich ♡ 

Und wenn ihr den Herbst auch noch nicht loslassen wollt, dann raus mit euch und die vielen bunten Farben genießen, bevor sich diese demnächst in ein winterliches Grau verwandeln!

Der Jenischpark hat übrigens eine Gesamtfläche von 42 ha, von denen 8 ha Naturschutzgebiet sind. Mit zwei Museen und einem wunderschönen Ausblick auf die Elbe ist er für mich wirklich eine wahre Perle und es wird sicher nicht der letzte Besuch gewesen sein. Denn schon mit der nächsten Jahreszeit wird sich der Park sicher wieder wunderbar verändern und das mag ich mir unbedingt ansehen.

Hier nun ein paar Impressionen für euch:

Wohngoldstück Hamburg Jenischpark Othmarschen Wohngoldstück Hamburg Jenischpark Othmarschen    Wohngoldstück Hamburg Jenischpark Othmarschen Wohngoldstück Hamburg Jenischpark Othmarschen Wohngoldstück Hamburg Jenischpark Othmarschen Wohngoldstück Hamburg Jenischpark Othmarschen Wohngoldstück Hamburg Jenischpark Othmarschen Wohngoldstück Hamburg Jenischpark Othmarschen     Wohngoldstück Hamburg Jenischpark Othmarschen    Wohngoldstück Hamburg Jenischpark Othmarschen Wohngoldstück Hamburg Jenischpark Othmarschen Wohngoldstück Hamburg Jenischpark Othmarschen

Ach war das schön.. habt ihr auch noch Lust auf ein bisschen Herbst?

Macht’s gut, Ihr Lieben!
Carina ♡

Wohngoldstück_Hamburg Winterhude Bootsverleih Alster
, ,

[Hamburg] ↠ Alsterpaddeln & das etwas andere Café!

Yippie, am Sonntag will der Sommer vorbeischauen! Zwar nur kurz, aber das ignorieren wir jetzt mal! Denn man muss sich ja auch über die kleinen Dinge freuen. Falls ihr also noch nichts vorhabt, wie wäre es mal mit einer Bootstour? Denn was gibt es Schöneres, als bei strahlendem Sonnenschein und heißen Temperaturen auf dem Wasser zu sein? Und das vielleicht noch mit einem kühlen Eis.. aber dazu später mehr! Denn einer der vielen Gründe, warum ich Hamburg so liebe, ist die Nähe zum Wasser. Der Blick auf die Elbe oder Alster ist einfach unbezahlbar. Zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter. Einfach immer! Vor allem aber liebe ich die vielen Boote, die dort zu sehen sind. Und damit meine ich nicht die großen Dampfer, Containerschiffe oder Touri-Boote, die natürlich auch sehr wichtig für Hamburg sind, sondern die kleinen Segel- oder Paddelboote, die bei schönem Wetter so wunderbar herrlich über die Alster fahren. Und falls ihr auch mal Lust auf einen kleinen Ausflug habt, zeige ich euch hier eine weitere Hamburgperle und wie ihr von dort aus einen tollen Tag auf den Alsterkanälen verbringen könnt!

Bootsverleih in Hamburg-Winterhude

Der Bootsverleih Zur Gondel befindet sich in Hamburg-Winterhude und hat ganzjährig geöffnet. Wenn das Wetter nicht regnerisch ist, steht dem Bootsverleih nichts im Wege. Das gilt ebenfalls für Herbst und Winter, womit sich auch spätsommerliche Tage super ausnutzen lassen. Mit über 180 Booten gehört der Verleih zu einem der Größten in Hamburg. Die Auswahl reicht von Tretbooten, Manschafftsbooten über Ruderboote, Kanus, Kajaks bis hin zur venezianischen Gondel (inkl. Gondoliere)

Wohngoldstück_Hamburg Winterhude Bootsverleih Alster Wohngoldstück_Hamburg Winterhude Bootsverleih Alster Wohngoldstück_Hamburg Winterhude Bootsverleih Alster Wohngoldstück_Hamburg Winterhude Bootsverleih Alster

Direkt am Wasser gibt es auch ein Café & Restaurant, in dem man ganz entspannt die Sonne genießen kann. Den Leuten von dort aus beim wackligen Ein- und Aussteigen zuzuschauen, kann übrigens auch einen großen Unterhaktungsfaktor haben.. Lach

Wohngoldstück_Hamburg Winterhude Bootsverleih Alster

Alsterkanäle

Von hier aus geht es dann los durch die schönen Alsterkanäle. Dank der Wasserkarte kann man sich auch nicht verfahren. Wer seine Route bereits im Vorfeld planen möchte, kann sich die Wasserkarte vorab per E-Mail zukommen lassen. Ansonsten heißt es einfach genießen und sich treiben lassen.. zumindest für die jenigen, die nicht paddeln oder treten müssen: 

Wohngoldstück_Hamburg Winterhude Bootsverleih Alster Wohngoldstück_Hamburg Winterhude Bootsverleih Alster Wohngoldstück_Hamburg Winterhude Bootsverleih Alster

Zwischenstopp

Ein kleines Highlight ist das Café Canale im Mühlenkampkanal! Hier bekommt ihr Getränke und Speisen nämlich direkt auf euer Boot – zumindest wenn ihr es schafft an der Hausmauer anzudocken! Aber keine Sorge, wenn das mal nicht auf Anhieb gelingt, nehmen die freundlichen Mitarbeiter eure Bestellung auch mal von Weitem auf und ihr könnt in aller Seelenruhe anlegen. Falls gerade niemand am Fenster ist, habt ihr allerdings Pech und müsst zur Klingel paddeln – aber so schwer ist es nicht! Zur Auswahl gibt es kalte und warme Getränke, Eis, Kuchen und Snacks für den kleinen Hunger! Super Sache, wie ich finde:

Wohngoldstück_Hamburg Winterhude Bootsverleih Alster

Außenalster

Von den Kanälen aus landet ihr dann irgendwann auch auf der Außenlaster, wo sich bei schönem Wetter jede Menge Segelboote tummeln. Und weil die Aussicht hier so unglaublich schön ist, solltet ihr einfach mal ein kurzes Päuschen einlegen und den Ausblick genießen, bevor es über die Kanäle wieder zurück zum Anleger geht:

Wohngoldstück_Hamburg Winterhude Bootsverleih Alster Wohngoldstück_Hamburg Winterhude Bootsverleih Alster

Wem das Bootsfahren zu langweilig ist, für den ist ja vielleicht das Stand-Up Paddling was! Hier paddelt man nämlich stehend auf einem Surfbrett und trainiert damit auch gleich den ganzen Körper. Toll, was?! Klingt aber auch ein bisschen anstrengend.. Bisher habe ich es leider nur bei anderen gesehen und noch nicht selbst ausprobieren können. Aber falls bei meiner nächsten Hamburg-Reise passendes Wetter ist, kann ich euch vielleicht schon bald von einer kleinen Schnupper-Tour berichten! 

Macht’s gut,
Carina ♡

 

Wohngoldstück_Elbstrand Hamburg
,

[Hamburg] ↠ Ein Tag am Elbstrand!

Haben wir nicht alle diesen einen Ort, an den man sich immer hin wünscht, wenn man mal wieder eine kleine Auszeit benötigt? Ein solcher Ort ist für mich der Elbstrand an der Övelgönne. Kilometerlanger Sandstrand, Blick auf die Hafenkräne, gemütliche Strandbars und das alles inmitten einer Großstadt. Ein ganz besonderes Stück Hamburg und ein toller Ort, um einfach mal die Seele baumeln zu lassen!

Wohngoldstück_Elbstrand Hamburg

Anreise zu Fuß

Eine Möglichkeit, den Strand zu erreichen, ist zu Fuß von der Elbchaussee. Hier kann man die 126 Treppenstufen der ‘Himmelsleiter’ hinuntersteigen und wird bereits nach wenigen Schritten mit einem wunderschönen Ausblick belohnt:

Wohngoldstück_Hamburg Elbstrand Wohngoldstück_Hamburg Elbstrand Wohngoldstück_Hamburg Elbstrand Wohngoldstück_Hamburg Elbstrand

Wanderlust

Am Ende der ‘Himmelsleiter’ erwartet einen dann ein schmaler Fußweg, auf dem sich ein paar idyllische Häuser bestaunen lassen. Hier fühlt man sich gleich, als wäre man auf einer Nordseeinsel gestrandet. Der Weg eignet sich super für gemütliche Spaziergänge – oder wer sich sportlich betätigen möchte – auch zum Joggen. Elbblick inklusive!

Wohngoldstück_Hamburg Elbstrand Wohngoldstück_Hamburg Elbstrand Wohngoldstück_Elbstrand Hamburg Wohngoldstück_Elbstrand Hamburg Wohngoldstück_Elbstrand Hamburg

Anreise mit der Fähre

Die wohl stilechteste Möglichkeit, den Strand zu erreichen, ist mit der Fähre. Zugegeben – im Sommer und an heißen Tagen ist sie ziemlich überfüllt, und man muss schonmal ein paar Boote warten, bis man zusteigen kann – aber wenn ihr nicht gerade zu Stoßzeiten fahrt, ist es die perfekte Gelegenheit, um von den Landungsbrücken aus, die tolle Aussicht bei der Überfahrt zu genießen:

Fähre Elbstrand Hamburg Elbstrand Fähre Hamburg_

Am schönen Anleger Museumshafen Övelgönne lassen sich dann noch ein paar tolle Segelschiffe bestaunen. Von hier aus sind es nur noch wenige Meter bis zum Strand:

Wohngoldstück_Elbstrand Hamburg Elbstrand Hamburg Elbstrand Hamburg

Der Strand

Am Strand angekommen, führt euch ein schmaler Weg am Wasser vorbei. Entlang der Strandmauern lassen sich immer wieder ein paar kleine Kunstwerke bestaunen: 

Wohngoldstück_Elbstrand Hamburg Wohngoldstück_Elbstrand Hamburg Wohngoldstück_Elbstrand Hamburg Wohngoldstück_Elbstrand Hamburg Wohngoldstück_Elbstrand Hamburg Elbstrand Hamburg Graffiti

Strandperle

Was bei einem Tag am Elbstrand auf keinen Fall fehlen darf, ist ein Besuch in der Strandperle. Ob im Sand oder auf der schönen Holzterrasse, hier habt ihr überall einen tollen Blick auf die Elbe und könnt euch ganz entspannt zurücklehnen. Ob ein leckeres Frühstück, ein Mittagessen oder ein kleines Päuschen zwischendurch – hier bleiben keine Wünsche offen! Viele regionale Produkte erwarten euch und die Aussicht auf das Wasser und die vorbeifahrenden Containerschiffe, ist einfach zu schön, als dass man hier noch einmal weg möchte:

Wohngoldstück_Elbtsrand Hamburg Hamburg Elbstrand Strandperle Hamburg Elbstrand
Wohngoldstück_Elbtsrand Hamburg Elbstrand Strandperle Hamburg Wohngoldstück_Elbstrand Hamburg

Sonnenuntergang

Und wenn sich der Tag langsam dem Ende neigt, solltet ihr unbedingt noch bleiben und euch den schönen Sonnenuntergang anschauen:

Wohngoldstück_Elbstrand Hamburg Wohngoldstück_Elbstrand Hamburg Wohngoldstück_Elbstrand Hamburg

Hach.. möchtet ihr am Liebsten auch gleich los?

Macht’s gut,
Carina ♡