Beiträge

Wohngoldstueck_Loungesessel Fußbank Fox No Wodka Berlin 366 Concept

Werbung | Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit No Wódka. Der Loungesessel und die Fußbank wurden mir von No Wódka gestellt. 

Endlich kann ich ihn euch zeigen: Mein neuer Loungesessel! Auf den ersten Blick vielleicht nichts besonderes und heutzutage in vielen Wohnungen zu finden – aber für mich ein ganz besonderer Sessel und ein sehr wichtiger Platz! 

Denn seit ich im Home Office arbeite, sind viele Dinge anders. An erster Stelle: Man ist allein! Das habe ich am Anfang sehr genossen, doch manchmal fehlt mir schon ein bisschen Gesellschaft. Denn was ich seitdem auch alleine mache, ist frühstücken oder Mittagspause. Und so blöd es klingt, bisher habe ich dafür noch nicht den richtigen Platz für mich gefunden!

Setze ich mich an den Küchentresen, kann ich nicht gut abschalten und die Pause genießen. Dann sehe ich flitzende Autos und Menschen auf der Straße, die ungeöffnete Post auf dem Tresen, den Kalender mit Terminen oder die Spülmaschine, die noch ausgeräumt werden muss. 

Setze ich mich an den Esstisch, fühle ich mich verloren, denn an einem großen Tisch mit 8 Plätzen kommt man sich doch ein bisschen einsam vor.

Setze ich mich auf die Couch, bin ich nach 2 Minuten tiefenentspannt und möchte überhaupt nicht mehr aufstehen – viel zu gefährlich!

Über das Bett möchte ich erst gar nicht nachdenken.. und am Schreibtisch zu sitzen, finde ich für die Pause auch eher sub-optimal! 

Wohngoldstueck_Loungesessel Fußbank Fox No Wodka Berlin 366 Concept

Was wäre der perfekte Platz für mich? 

Schon lange habe ich nach einem Mittelding gesucht und mir einen Loungesessel herbeigewünscht! Die perfekte Ecke dafür hatte ich schon im Auge und konnte mir bildlich vorstellen, wie ich dort sitze und gemütlich meinen Kaffee trinken würde. Und jetzt, wo ich ihn habe, stelle ich fest: So ein Loungesessel hat tatsächlich beim Alleinsein viele Vorteile!

Erstens ist er bewusst für eine einzelne Person konzipiert, womit sich das alleine Sitzen gar nicht mehr so komisch anfühlt. Und wie ich immer wieder feststelle, besitzt tatsächlich auch selten jemand einen zweiten Sessel – achtet mal drauf!

Zweitens ist er der perfekte Platz für ein bisschen ‘Me-Time’ und kleine Auszeiten im Alltag. Diese sind tatsächlich sehr wichtig und auch wenn es mir nicht immer ganz gelingt, versuche ich darauf zu achten.

Und drittens kann er ein toller Platz zum Lesen oder natürlich auch hin und wieder zum Arbeiten am Laptop sein. Denn er ist gemütlich, aber nicht, dass man darauf einschläft. Und so kann man sich einfach entspannt zurücklehnen und ein bisschen die Füße hochlegen. Genau das, was ich gesucht habe! 

Wohngoldstueck_Loungesessel Fußbank Fox No Wodka Berlin 366 Concept

Wo ich den schönen Loungesessel her habe? 

Hier kommt Berlin ins Spiel. Und Polen

Denn ich war sehr froh und dankbar, dass die liebe Aleksandra von No Wódka aus Berlin mir den Loungesessel und die dazugehörige Fußbank des Labels 366 Concept zur Verfügung gestellt hat. Ihr müsst nachher auch unbedingt in ihrem Online-Shop bei den hübschen Sesseln stöbern und euch allein schon ansehen, wie viele tolle Modelle es hier gibt! 

No Wódka ist ein Berliner Concept Store, in dem polnisches Design präsentiert wird. Ich liebe die Auswahl an zeitlosem Design und dass der Fokus dabei nicht hauptsächlich auf schnell vergänglichen Trends liegt. Dies ist auch meine persönliche Einstellung für meinen eigenen Online-Shop und deswegen sind wir hier absolut auf einer Wellenlänge.

Durch den Mix aus Kunst, Mode und Design gleicht der Store einer kleinen, individuellen Galerie, in der auch immer wieder neue Künstler und Marken zu finden sind. Ich war selbst total erstaunt und begeistert, wie vielfältig polnisches Design ist – das war mir tatsächlich nicht bewusst! 

Leider habe ich den schönen Store in Berlin bisher nur besuchen können, als er geschlossen war, aber ich habe schon mehrere Male staunend vor dem Schaufenster gestanden und auch im schicken Online-Shop gestöbert. Aufgefallen sind mir dabei vor allem die schönen Sessel, die mir bis heute in Erinnerung geblieben sind. Ein liebevoll ausgewähltes Sortiment und ich freue mich sehr, dass ich durch die Zusammenarbeit wenigstens die Chance hatte, Aleksandra am Telefon persönlich kennenzulernen. Das nächste Mal dann hoffentlich auch live!

Wohngoldstueck_Loungesessel Fußbank Fox No Wodka Berlin 366 Concept

Thema Nachhaltigkeit 

Das Label 366 Concept produziert ausschließlich in Polen mit Materialien aus Europa. Auch die Herstellung der Produkte ist sehr umweltfreundlich und das Label ist mit dem ‘Green Friendly’ Zertifikat ausgezeichnet. Unter anderem werden nur Färbemittel, Lacke und Leime auf Wasserbasis gewählt. Auch die Materialien wie Holz oder Stoff, werden sehr bedacht von Spezialisten ausgewählt, damit man viele Jahre Freude daran hat. Dieser Nachhaltigkleitsgedanke gefällt mir! 

Wohngoldstueck_Loungesessel Fußbank Fox No Wodka Berlin 366 Concept

Ein Loungesessel zum Verlieben 

Ich muss ja sagen, dass es bei den vielen Konfigurationsmöglichkeiten gar nicht so einfach war, sich zu entscheiden. Sowohl bei dem Gestell, als auch bei Holz & Stoff. Doch was mir an dem Modell ‘Fox’ besonders gut gefallen hat, ist der Retro-Look. Das Originaldesign ist aus den 60er Jahren und 366 Concept hat es neu aufleben lassen. Der Sessel ist dabei aber trotzdem nicht zu sperrig und schwer, sodass man ihn auch kinderleicht mal eben umstellen kann. Auch die passende Fußbank ist für mich sehr wichtig, denn auf Loungesesseln weiß man ja oft nie, wohin mit den Beinen.

Wohngoldstueck_Loungesessel Fußbank Fox No Wodka Berlin 366 Concept

Wie habe ich meinen Loungesessel konfiguriert?

Ich habe mich bei meinem Modell für das Holz in ASH NATURAL 02 und den Tweed Bezug in Hellgrau entschieden (Im Shop nennt sich die Farbe Weiß). Durch das leicht dunklere Holz kommt der Retro-Look wirklich gut zum Vorschein und das helle Grau ist völlig zeitlos. Das Tweed Muster ist mir direkt ins Auge gesprungen und es gibt dem Sessel nochmal eine ganz besondere und spannende Optik.  

Wohngoldstueck_Loungesessel Fußbank Fox No Wodka Berlin 366 Concept

Die passende Fußbank 

Passend dazu habe ich auch die Fußbank gewählt und ich finde es super, dass sie eine kleine Ablagefläche hat, auf der man zum Beispiel Bücher oder Zeitschriften ablegen kann. Das ist super praktisch und erspart einen zusätzlichen Zeitungsständer!

Wohngoldstueck_Loungesessel Fußbank Fox No Wodka Berlin 366 Concept

Ansonsten freue ich mich einfach nur sehr über dieses schöne neue Plätzchen am Fenster und kann es mir sowohl im Sommer als auch im Winter richtig gemütlich hier vorstellen!

Das Beste kommt zum Schluss: Ein Rabattcode für euch! 

Habt ihr auch so eine gemütliche Ecke, in die ihr euch zurückziehen könnt?

Falls nicht, dann habe ich hier noch ein super tolles Angebot von No Wódka für euch! Und zwar bekommt ihr mit dem Gutscheincode RETRONW bis zum 30. Juni 2018 10% Rabatt auf alle Sessel & Fußbänke von 366 Concept. Ist das nicht großartig? Hier geht es direkt zum Shop für euch! 

Habt ganz viel Spaß beim Stöbern & Shoppen und noch eine schöne Woche!

Wohngoldstueck_Loungesessel Fußbank Fox No Wodka Berlin 366 Concept

Ich lehne mich jetzt erstmal wieder zurück in meinem neuen Sessel und mache Mittagspause! 

Wohngoldstueck_Loungesessel Fußbank Fox No Wodka Berlin 366 Concept

Alles Liebe, Carina ♡

Wohngoldstück_Wandfarben Schöner Wohnen

Dieser Beitrag enthält Werbung / Affiliate Links 

Hej Ihr Lieben. Für den Blog habe ich mir vorgenommen, dass ich zwischendurch auch mal ein paar kleinere Beiträge einschieße (quasi ‘quick & dirty’ – wie man so schön sagt), über Themen, zu denen ich sehr häufig von euch gefragt werde.

Dazu gehören zum Beispiel die Wandfarben in meinem Zuhause. Ganz oft werde ich gefragt, was das denn für ein Farbton in meinem Schlafzimmer oder Home-Office ist. 

Hier verrate ich euch nun, welche Farben ich eingesetzt habe und wo ihr sie findet. 

Wandfarben in meinem Zuhause

Wohngoldstück_Wandfarben Schöner Wohnen Spa GrünABSATZ

I. Trendfarbe ‘Spa Grün’ in meinem Home-Office

Für mich als ‘farbloser’ Mensch ja tatsächlich eine kleine Farbexplosion – die Trendfarbe Spa Grün° ! Ein pastellfarbenes, mattes Grün, das mich einfach nicht mehr losgelassen hat und das in meinem Home-Office-Alltag tatsächlich ein bisschen Ruhe und gute Laune reinbringt. Ich habe nur die halbe Wand in der Höhe gestrichen, da ich die Kombination mit weißer Wandfarbe noch etwas frischer und lockerer fand:

Wohngoldstück_Wandfarben Schöner Wohnen Spa Grün Wohngoldstück_Wandfarben Schöner Wohnen Spa Grün Wohngoldstück_Wandfarben Schöner Wohnen Spa Grün

II. Trendfarbe ‘Moon’ in meinem Schlafzimmer

Helles Grau mit beiger Note! Das beschreibt den Farbton Moon° eigentlich ganz gut! Für mich war es der perfekte Farbton für mein Schlafzimmer, da die Farbe sehr warm wirkt und perfekt mit dem hellen Holzbett harmoniert:

Wohngoldstück_Wandfarben Schöner Wohnen Moon Grau Beige Wohngoldstück_Wandfarben Schöner Wohnen Moon Grau Beige Wohngoldstück_Wandfarben Schöner Wohnen Moon Grau Beige 

III. Grau in meinem Flur

Grau! Wahnsinn, wie viele verschiedene Grautöne es gibt. Ursprünglich war der Plan, die Wand im Flur mit der Trendfarbe Manhattan° zu streichen. Nachdem ich die Farbe an einer kleinen Stelle ausprobiert habe, habe ich leider festgestellt, dass der Farbton etwas zu dunkel für den Flur war, da hier nicht viel Licht hinkommt. Daraufhin habe ich mir die Farbkarte im Baumarkt geschnappt und mir einen Grauton mit Polarweiß° & Abtönfarbe° mischen lassen (In meinem Fall war es ein Hagebaumarkt und die Farbnummer auf der Karte hieß 52 DZ 09; Werbung ohne Auftrag)

Wohngoldstück_Wandfarben Schöner Wohnen Wohngoldstück_Wandfarben Schöner Wohnen Wohngoldstück_Wandfarben Schöner Wohnen

Na, habt ihr eine Farbe für euch mitnehmen können?

Viel Spaß beim Streichen!

Carina ♡

Die mit ° markierten Links gehören zu meinen Partnershops. Beim Kauf erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis bleibt völlig gleich für euch, nur dass ihr meinen Blog damit ein wenig unterstützt.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken