Beiträge

Wohngoldstueck_Gästebad Umstyling Scandi Boho

Werbung ohne Auftrag | Dieser Beitrag enthält Affiliate Links

Erinnert ihr euch noch an den Beitrag über meinen Sommerurlaub 2018 und das schöne Hotel, von dem ich euch darin erzählt habe?

Mit dem Casa Cook habe ich interiormäßig wirklich eines meiner absoluten Traumhotels gefunden und habe immer noch dieses entspannte und wohlige Gefühl im Bauch, wenn ich daran denke.

Was ich mir im Urlaub fest vorgenommen habe? Dass ich dieses schöne Wohngefühl auch mit nach Hause nehmen möchte..

Step 1: Umstyling Gästebad

Eine ganze Weile habe ich den Gedanken seitdem ruhen lassen, denn wie ich gelernt habe, muss sich sowas entwickeln. Nach einem Urlaub ist man oft berauscht von den vielen Eindrücken und somit vielleicht manchmal etwas zu voreilig. Auch sollte man nicht einfach losrennen und etwas nachkaufen, denn das wird langfristig wohl kaum den gewünschten Effekt bringen. Man sollte sich vielmehr überlegen, wie man die neuen Ideen für sich ganz persönlich umsetzen kann – sprich die Inspiration mit der eigenen Persönlichkeit kombinieren. Das ist meiner Meinung nach das Allerwichtigste, worauf es beim Einrichten ankommt!

Wohngoldstueck_Gästebad Umstyling Scandi Boho

Neue Stilrichtung

Als ich dann vor ein paar Wochen – bei der Suche nach Ideen für die Umgestaltung – zufällig wieder auf ein Badezimmerbild aus dem Casa Cook gestoßen bin, ist es mir wie Schuppen von den Augen gefallen und ich hatte direkt ein Bild im Kopf, wie das Gästebad zukünftig aussehen sollte.

Wandfarbe, Accessoires.. alles war direkt so klar und dann musste ich die Idee auch sofort umsetzen. Wie immer, wenn ich mir etwas in den Kopf gesetzt habe .. dann kann ich nämlich noch schlechter warten, als sonst! 

Wohngoldstueck_Gästebad Umstyling Scandi Boho

Stilmix Scandi & Boho: Eine harmonische Mischung!

Wer mein Zuhause kennt, weiß, dass ich fast durchgehend skandinavisch eingerichtet bin. Durch den cleanen und klaren Look, fehlt mir aber manchmal doch ein bisschen Wärme und Gemütlichkeit. Diese möchte ich nun zukünftig mit ein paar wohnlichen Accessoires aus dem Boho-Stil einbringen. Zum Beispiel durch Flechtkörbe oder Teppiche aus natürlichen Materialien. Auch tolle Wandhänger oder lässige Handtücher mit Fransen werdet ihr in nächster Zeit wohl häufiger bei mir sehen..

Die beiden Stilrichtungen ergänzen sich jedenfalls perfekt für mich und es muss ja nicht immer die eine oder die andere Stilrichtung sein – ganz im Gegenteil, ich finde erst ein Stilmix macht Wohnräume so richtig spannend! 

Wohngoldstueck_Gästebad Umstyling Scandi Boho

Neue Wandfarbe!

Was mich am Gästebad am meisten gestört hat, war die Wandfarbe. Ich liebe weiße Wände, aber irgendwie kam mir der kleine Raum auf einmal so kühl vor.

Eine Farbe, die ich mir sofort zu den grauen Fliesen und dem Scandi-Boho Look vorstellen konnte, war die Farbe Moon°, die ich auch schon hinter meinem Bett gestrichen habe.

Somit bin ich direkt losgelaufen zum nächsten Baumarkt und habe aus der Idee einen Plan gemacht und die Wandfarbe gekauft..

In der Story auf meinem Instagram Account haben viele von euch am Tag der Umsetzung bereits mitgefiebert und mein Handy stand überhaupt nicht mehr still, da vielen von euch die neue Wandfarbe anscheinend genauso gut gefallen hat, wie mir. Das hat mich wirklich sehr gefreut und mich auch nochmal darin bestärkt, dass es die richtige Entscheidung war.

Wohngoldstueck_Gästebad Umstyling Scandi Boho

Accessoires mit skandinavischer Leichtigkeit

Was ich an Produkten von skandinavischen Herstellern am meisten mag, ist das zurückhaltende und schlichte Design. Die Produkte sind oft zeitlos und gefallen einem auch noch nach vielen Jahren. Auch legt man sich damit nicht auf einen bestimmten Look fest, sondern kann ihn drum herum immer wieder verändern, ohne gleich alles austauschen zu müssen.

Die schönen Produkte von Meraki, die ihr auch in meinem Wohngoldstück-Shop findet, haben es mir für mein Badezimmer ganz besonders angetan. Seit vielen Jahren habe ich diese bereits im Einsatz und möchte sie nach wie vor nicht missen. Besonders die duftende Handseife ‘Cotton Haze’ mag ich sehr. 

Wohngoldstueck_Gästebad Umstyling Scandi Boho

Um auch den Nachhaltigkeitsgedanken etwas fortzuführen, gibt es ab sofort auch wieder ein klassisches Stück Seife im Gästebad. Ich bin gespannt, wie der Besuch sie annimmt und nutzt.

Wohngoldstueck_Gästebad Umstyling Scandi Boho

Eigentlich war ich ja nie der Raumduft-Typ und normalerweise bekomme ich davon auch nur Kopfschmerzen, doch diesen hier scheine ich erstaunlich gut zu vertragen und er passt wirklich perfekt zum neuen Raumgefühl und macht es komplett! Der tolle Duft von nordischen Kiefern gibt einem direkt das wohlige Gefühl, man wäre irgendwo in Skandinavien in einer kleinen gemütlichen Holzhütte.. einfach nur schön! 

Schade, dass ich euch hier nicht riechen lassen kann.. 

Wohngoldstueck_Gästebad Umstyling Scandi Boho

Die Schale unter dem Raumduft findet ihr übrigens hier und könnt sie natürlich auch super als Seifenschale oder Schmuckablage nutzen. 

Ganz neu in meinem Shop und damit auch im Gästebad, sind die tollen Wandhaken von Moebe. Die Haken gibt es in 3 verschiedenen Farben: Schwarz, Messing und Chrom! Außerdem erhaltet ihr sie im praktischen 2-er Set in klein (wie in meinem Gästebad) oder als einzelnen großen Haken.

Wie immer liebe ich bei den Moebe Produkten das klare und gradlinige Design und die ästhetische Form.

Wohngoldstueck_Gästebad Umstyling Scandi Boho

Wohngoldstueck_Gästebad Umstyling Scandi Boho

Der hübsche Wandspiegel aus Nussbaumfurnier° hebt die sonst überwiegend eckigen Formen im Gästebad etwas auf und lockert so die Raumatmosphäre. Auf die kleine Ablagefläche, vorne auf dem Spiegel, könnt ihr übrigens noch eine Kleinigkeit hinstellen, vielleicht eine kleine Mini-Pflanze, die am Spiegel runterhängt. 

Wohngoldstueck_Gästebad Umstyling Scandi Boho

Eine schöne Wanddekoration darf natürlich auch nicht fehlen und so habe ich mich für Accessoires in warmem Eichenholz entschieden. Im Bilderrahmen findet ihr eine brandneue Postkarte der lieben Paulsvera, die exklusiv für meinen Shop auch den Wandkalender 2019 designed hat und hieraus wird es demnächst noch ein paar weitere Produkte in meinem Shop geben – seid gespannt!

Die Holzklammer findet ihr hier.

Wohngoldstueck_Gästebad Umstyling Scandi Boho

Wohngoldstueck_Gästebad Umstyling Scandi Boho

Dass Nützliches auch schön sein kann, beweist der tolle geometrische Toilettenpapierhalter, den ich hier° gefunden habe.

Wohngoldstueck_Gästebad Umstyling Scandi Boho

Wohngoldstueck_Gästebad Umstyling Scandi Boho

Accessoires im Boho-Stil 

Damit die grauen Fliesen nicht mehr ganz so kühl wirken, habe ich mich für einen warmen Flecht-Teppich entschieden, den ihr ganz oben auf dem ersten Bild sehen könnt. 

Auch das Gästehandtuch mit den lässigen Fransen ist ein toller Hingucker und auch die Ersatzhandtücher machen sich super im schönen Flechtkorb (z.B. hier, ohne Henkel) unter dem Waschtisch. 

Den kleinen Aufbewahrungskorb aus Seegras mit Deckel habe ich hier° gefunden, im praktischen 3er-Set.

Wohngoldstueck_Gästebad Umstyling Scandi Boho

Wohngoldstueck_Gästebad Umstyling Scandi Boho

Habe ich noch was vergessen? Dann schreibt mir einfach, wenn ihr noch irgendwelche Fragen habt. Des Öfteren kommt zu meinem Gästebad die Frage, welche Fliesen ich habe. In der Rechnung steht lediglich ‘Soho-Grau’, das ist also leider alles, was ich euch dazu sagen kann. Sie sind aber auf jeden Fall super pflegeleicht.

Auch nach der Holzplatte für den Waschtisch fragt ihr mich sehr oft, diese war früher mal eine Tischplatte, die ein befreundeter Schreiner dann für das Gästebad maßgeschneidert hat. 

Große Veränderung mit wenig Aufwand 

Ich finde es jedenfalls immer wieder erstaunlich, was allein eine andere Wandfarbe ausmacht und wie sehr sie das ganze Raumgefühl verändert. Bisher war ich ja immer sehr zurückhaltend mit Wandfahren, aber ich glaube, das wird sich in Zukunft etwas ändern. Auch wenn es niemals kunterbunt bei mir sein wird, aber ein paar reduzierte Farbakzente können auf jeden Fall nicht schaden! 

Wenn euch übrigens interessiert, wie das Gästebad im direkten Vergleich vorher aussah, dann schaut mal hier: 

Wohngoldstueck_Gästebad Umstyling Scandi Boho

Ich glaube übrigens, ich muss übergangsweise ins Gästebad ziehen.. denn die anderen Räume haben es gerade wirklich schwer bei mir, bis sie endlich auch mit der Umgestaltung dran sind. Aber ein Raum ist schonmal geschafft und ich bin auf jeden Fall sehr happy damit!

Wohngoldstueck_Gästebad Umstyling Scandi Boho

Habt viel Spaß beim Nachgestalten und alles Liebe, 

Carina ♡

 

Die mit ° markierten Links gehören zu meinen Partnershops. Beim Kauf erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis bleibt völlig gleich für euch, nur dass ihr meinen Blog damit ein wenig unterstützt.

Wohngoldstück_Einrichtungsideen Gäste WC

Nun ist es langsam soweit. Der Winter rückt mit großen Schritten immer näher und auch der November hat bereits Halbzeit. Ich kann immer noch nicht glauben, wie schnell die Zeit vergeht und irgendwie geht mir vor allem die zweite Jahreshälfte viel zu schnell. Aber da sich die Zeit nunmal nicht aufhalten lässt, sollte man wenigstens versuchen, sie bewusst zu genießen. Und so versuche mich langsam schonmal ein bisschen auf den Winter einzustellen und mich mit ihm anzufreunden.

Und damit es auch zu Hause langsam ein bisschen winterlich wird, nutze ich die kalten Tage einfach, um ein bisschen umzudekorieren. Noch nicht weihnachtlich, aber schonmal gemütlich soll es werden.

Und da sich auf meiner To-Do Liste noch so einige Räume befinden, habe ich einfach mal mit dem kleinsten Raum angefangen: Dem Gäste-WC!

Wohngoldstück_Einrichtungsideen Gäste WC

Spieglein, Spieglein an der Wand

Damit der Raum ein bisschen mehr Wärme bekommt, ist ein neuer Spiegel° mit einem Holzrahmen eingezogen. Auf dem Rahmen kann sogar noch ein bisschen dekoriert werden:

Wohngoldstück_Einrichtungsideen Gäste WCWohngoldstück_Einrichtungsideen Gäste WC

Accessories 

Für die Accessories im Gäste-WC eignen sich ganz wunderbar die schönen Bad-Accessories von Meraki. Hier könnt ihr eurem Besuch nicht nur ein paar tolle Pflegeprodukte zur Verfügung stellen – das schlichte Verpackungsdesign ist auch noch ziemlich dekorativ: 

Wohngoldstück_Einrichtungsideen Gäste WC

Auch eine tolle Duftkerze (die sehr neutral und frisch riecht) findet ihr hier: 

Wohngoldstück_Einrichtungsideen Gäste WC

Stauraum

Um Handtücher oder Ersatzrollen zu verstauen eignet sich super ein Seegraskorb°, der sich ganz einfach unter dem Waschtisch verstauen lässt – praktisch und dekorativ zugleich: 

Wohngoldstück_Einrichtungsideen Gäste WC

Ab an die Wand

Auch die Wände sollten nicht kahl bleiben und mit ein bisschen Holz und Grün lässt sich hier ganz schnell eine warme Wanddekoration zaubern:

Wohngoldstück_Einrichtungsideen Gäste WCWohngoldstück_Einrichtungsideen Gäste WC

Auch Pflanzen bringen immer schnell Gemütlichkeit, wie hier die schöne Leuchterblume im Beton-Pflanztopf:

Wohngoldstück_Einrichtungsideen Gäste WC

Ich freue mich jedenfalls sehr, dass ich einen Raum auf meiner Liste abhaken kann und wenn ich mit den anderen Räumen durch bin, fange ich wahrscheinlich genau hier wieder von vorne an! Aber so soll es ja auch sein.. denn ich finde es immer spannend, wenn alles in Bewegung bleibt und man sein Zuhause ab und an neu erfindet! 

Seht ihr das auch so? 

Wohngoldstück_Einrichtungsideen Gäste WC

Ach ja und hier noch schnell eine Info, wo ihr die restlichen Artikel aus dem Beitrag finden könnt:

Habt noch einen schönen Abend!

Carina ♡

 

 

 

Die mit ° markierten Links gehören zu meinen Partnershops. Beim Kauf erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis bleibt völlig gleich für euch, nur dass ihr meinen Blog damit ein wenig unterstützt.

Wohngoldstück Upcycling Flaschen Gläser

Werbung ohne Auftrag

Viel zu schön, um sie nach dem Austrinken einfach in den Glascontainer oder Pfandautomaten zu stecken! Habt ihr das auch schon mal gedacht, als ihr eine leere Flasche von True FruitsLemonaid oder Charitea in der Hand hattet? So ging es mir auch vor Kurzem. Da traf es sich ausnahmsweise gut, dass zum gleichen Zeitpunkt unser Seifenspender im Bad den Geist aufgegeben hat.

Denn für die schönen Flaschen bieten die Hersteller tolle Upcycling-Aufsätze an, mit denen man sie ganz einfach zu nützlichen Alltagshelfern umrüsten kann! So werden aus den schönen Flaschen im Handumdrehen praktische Bad- und Küchenhelfer!

Und weil mir die Upcycling-Idee so gut gefallen hat, habe ich für meine zwei Lieblingsgläser gleich ein paar Aufsätze mitbestellt – schaut her, was draus geworden ist!

ABSATZ

I. Upcycling Seifenspender: Kupfer & Vintage 

Ganz verliebt bin ich in den neuen kupferfarbenen Seifenspender von Lieblingsglas. Mit seinem Vintage Look ist er ein ganz toller Hingucker und für jemanden wie mich, der es nicht ganz so mit Farben hat, ein perfekter Farbtupfer:

Wohngoldstück Upcycling Flaschen & Gläser Bad Küche Seifenspender KupferWohngoldstück Upcycling Flaschen & Gläser Bad Küche Seifenspender Kupfer
Wohngoldstück Upcycling Flaschen & Gläser Bad Küche Seifenspender Kupfer
Wohngoldstück Upcycling Flaschen & Gläser Bad Küche Seifenspender Kupfer

II. Upcycling Seifenspender: Edelstahl & Silber

Wenn Kupfer nicht in euer Bad passt oder ihr es lieber neutral und zeitlos mögt, dann ist der silberfarbene Aufsatz aus Edelstahl genau richtig für euch:

Wohngoldstück Upcycling Flaschen & Gläser Bad Küche Seifenspender SilberWohngoldstück Upcycling Flaschen & Gläser Bad Küche Seifenspender SilberWohngoldstück Upcycling Flaschen & Gläser Bad Küche Seifenspender Silber

Für alle, die es lieber bunt mögen, sind die Gläser auch in schönen Farben erhältlich. Alternativ könnt ihr das Ganze mit farbiger Flüssigseife aufpeppen.

Habt ihr Flüssigseife eigentlich schon mal selbst gemacht? Nein?! Ich habe es auch zum ersten Mal ausprobiert und war begeistert, wie leicht es ist! Anbei die DIY Anleitung:

Ihr benötigt:

  • 125g Seife am Stück
  • 1 Liter Wasser (ergibt ca. 2 Liter Seife, so habt ihr auch etwas zum Nachfüllen)
  • eine Küchenreibe
  • 2 EL Glycerin (bekommt ihr in der Apotheke)
  • optional: etwas Honig (für den Duft)
  • optional: etwas Olivenöl (für die Konsistenz)

Und so einfach geht’s:

  1. Seife raspeln 
  2. Wasser im Kochtopf erhitzen
  3. Seifenraspeln in heißes (nicht kochendes) Wasser geben und immer wieder umrühren
  4. Glycerin (und ggf. weitere Zusätze wie Honig oder Olivenöl) hinzufügen und rühren
  5. Wenn keine Klumpen mehr zu sehen sind, Topf auf die Seite stellen und abkühlen lassen
  6. Die Seife wird nach dem Abkühlen wesentlich fester. Einfach etwas Wasser hinzufügen und mit einem Löffel auflockern (alternativ mit einem Pürierstab, je nachdem, wie flüssig ihr die Seife gerne haben möchtet)

Rezept über Lieblingsglas

Wohngoldstück Upcycling Seifenspender DIY Anleitung FlüssigseifeWohngoldstück Upcycling Seifenspender DIY Anleitung Flüssigseife
Wohngoldstück Upcycling Seifenspender DIY Anleitung Flüssigseife Glycerin
Wohngoldstück Upcycling Seifenspender DIY Anleitung Flüssigseife

ABSATZ

III: Upcycling Zuckerstreuer 

Da mich unser Zuckerstreuer auch schon längere Zeit ärgert, kam die Upcycling-Idee gerade recht, um auch hier endlich Abhilfe zu schaffen! Und da ich noch zwei leere Flaschen übrig hatte, für die es bisher noch keine Verwendung gab, habe ich mich hier für die hübschen Lemonaid und Charitea Flaschen entschieden. Denn diese sind nicht nur hübsch, sondern mit jedem Kauf unterstützt ihr auch einen gemeinnützigen Verein aus St. Pauli, der sich für fairen Handel und soziale Gerechtigkeit einsetzt. Ein tolles Projekt und ein Grund mehr, die schönen Flaschen zu meinen neuen Zuckerstreuern zu machen. Gekauft habe ich sie übrigens in der Superbude St. Georg in Hamburg. Bisher habe ich sie auch noch nirgendwo anders entdeckt..

Wohngoldstück Upcycling Flaschen & Gläser Küche ZuckerstreuerWohngoldstück Upcycling Flaschen & Gläser Küche Zuckerstreuer
Wohngoldstück Upcycling Flaschen & Gläser Küche ZuckerstreuerWohngoldstück Upcycling Flaschen & Gläser Küche Zuckerstreuer
Wohngoldstück Upcycling Flaschen & Gläser Küche Zuckerstreuer

IV. Upcycling Öl- und Essigspender

Da bei uns gerne italienisch gekocht wird, darf auch hier die passende Tisch-Deko nicht fehlen. Schon länger bin ich auf der Suche nach neuen Öl- und Essigspendern. Keine Designerstücke, sondern schlicht und einfach sollen sie sein.

So habe ich mich auch hier mal umgeschaut und bin ebenfalls fündig geworden! Denn die schönen Flaschen von True Fruits, die bei uns bisher als Pfeffer und Salz Nachfüller dienten, lassen sich mit passenden Aufsätzen blitzschnell in tolle Öl- und Essigspender verwandeln. Da kann der nächste italienische Abend doch kommen. Was meint ihr?!

Wohngoldstück Upcycling Flaschen & Gläser Küche Ölspender EssigspenderWohngoldstück Upcycling Flaschen & Gläser Küche Ölspender Essigspender
Wohngoldstück Upcycling Flaschen & Gläser Küche Ölspender Essigspender

Euch gefällt die Upcycling-Idee? Dann habe ich hier noch was für euch!

Gewinnt vom 12.06. bis 26.06.2016 2 Ball Mason Gläser von Lieblingsglas inklusive 1 Deckel, 1 Edelstahl Seifenspenderpumpe und 25 Papier-Strohhälmen in schwarz/weiß. Alles was ihr tun müsst, ist euch für den Newsletter anmelden! Aus allen registrierten E-Mail Adressen wird der Gewinner per Zufallsprinzip ermittelt und innerhalb von 3 Tagen nach Ende des Gewinnspiels per E-Mail benachrichtigt. Sollte sich der Gewinner innerhalb von 5 Tagen nach Benachrichtigung nicht melden, wird neu gelost. Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen, volljährigen Personen mit Wohnsitz in Deutschland. Eine Mehrfachteilnahme ist nicht zulässig. Eine gültige E-Mail Adresse ist Voraussetzung. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. 

Toi, Toi, Toi & macht’s gut, 
Carina ♡