Wohngoldstueck_Wanddekoration Wandhänger Ringe Messing Gräser

Werbung ohne Auftrag / Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. 

Soll ich euch etwas verraten? Es war wieder typisch Frau im Baumarkt. Obwohl ich da eigentlich ziemlich gerne bin, mich sehr gut auskenne und zurechtfinde! Aber, es hat nichts geholfen und mich trotzdem eiskalt erwischt: Durch ein bisschen Quatscherei war ich nämlich einen Moment lang unkonzentriert und habe – hooray – nach dem falschen Farbeimer gegriffen..

Wohngoldstueck_Wanddekoration Wandhänger Ringe Messing Gräser

Neue Wandfarbe

In einem früheren Beitrag habe ich euch ja schon mal über meine Wandfarben berichtet. Moon° sollte der Farbton werden. Genau wie die Wand gegenüber, hinter dem Bett. “Pustekuchen” hat sich irgendwas in mir gedacht und so greife ich ganz unbemerkt zum Farbton Manhatten°.. fängt beides mit M an.. ist halt nur eine komplett andere Farbe! Aber wen stört’s.. zu einheitlich soll ja bekanntlich auch langweilig sein!

Blöd ist halt, wenn das Missgeschick erst auffällt, wenn man 3/4 der Wand bereits gestrichen hat. Kurz gewundert, warum der Farbton recht dunkel aussieht, hatte ich mich zwar schon, aber ist ja manchmal so bei Farben, wenn sie noch nass sind. Eigentlich habe ich es dann auch nur bemerkt, weil ich ein Foto von dem Farbeimer in meiner Instagram-Story hochgeladen habe und auf einmal dachte: “Höh, warum steht da Manhattan auf dem Eimer..?” Mein dummes Gesicht könnt ihr euch ja denken!

Aber was soll ich sagen: Früher hätte mich das ganz schön aus der Bahn geworfen! Ich hätte mich riesig geärgert, die ganze Wand wieder Weiß gestrichen und den richtigen Farbton aufgetragen. Einfach aus Prinzip, weil es anders geplant war und ich mit Alternativlösungen eher selten glücklich war. Heute bin ich völlig anders! Da gucke ich, lache, zucke mit den Schultern und sage mir: “Ach, weißte was, Manhattan ist auch schön! Muss ja nicht gleich der Mond sein!”

Und als mir die getrocknete Farbe dann auch am nächsten Tag noch gut gefallen hat, habe ich einfach entschieden, die Wand so zu lassen. Im Nachhinein war es die beste Entscheidung, die ich hätte treffen können! Hätte mir der Farbton nicht zugesagt, hätte ich die Wand natürlich trotzdem wieder überstrichen.. aber Glück gehabt! 

Wohngoldstueck_Wanddekoration Wandhänger Ringe Messing Gräser

Filigrane Wandhänger 

Und damit die neue Wand auch hübsch dekoriert werden kann, habe ich mir letzte Woche in Hamburg bei Lys Vintage diese 3 wunderschönen Ringe von Ferm Living gekauft, in die ich mich auf Anhieb verliebt habe! Sie sind aus Messing und es gibt sie im 3er-Set.

Wohngoldstueck_Wanddekoration Wandhänger Ringe Messing Gräser

Auch die Gräser, mit denen ich (den großen runden und den länglichen) Hänger dekoriert habe, habe ich am vergangenen Wochenende in Hamburg im Bergamotte Pop-Up Shop gekauft. Ein wunderschöner Blumen- und Pflanzenladen aus Paris, der gerade auf großer Pop-Up Tour durch Deutschland ist. Köln, München und Berlin stehen noch an, hier findet ihr die Termine. 

Wohngoldstueck_Wanddekoration Wandhänger Ringe Messing Gräser

Das helle Gras auf dem länglichen Hänger ist ein Samtgras (lagurus ovatus), das ihr zum Beispiel auch hier in den schönen Sträußen bei Bergamotte findet. Das grüne Gras auf dem großen runden Hänger sind Phalaris, die ihr zum Beispiel hier findet. Wenn die Pop-Up Shops nicht in eurer Nähe stattfinden, würde ich einfach mal zum Gärtner eures Vertrauens gehen und nachfragen, ob er sie euch besorgen kann. 

Hier könnt ihr natürlich auch alles andere nehmen, was euch gefällt. Von Eukalyptus, über Olivenbaumäste, bis hin zu sonstigen getrockneten Gräsern.. die zur jetzigen Jahreszeit ja einfach so richtig toll aussehen! 

Wohngoldstueck_Wanddekoration Wandhänger Ringe Messing Gräser

Wandaufhängung: Upcycling – ganz einfach selbst gemacht!

Die Aufhängung der Wandhänger war übrigens nicht dabei, diese habe ich aus einem alten Ledergürtel selbst gemacht. Hierzu braucht ihr lediglich eine Lochzange, ein paar Ösen und eine Zange, um die Öse festzudrücken. Eine genaue Anleitung dazu und wo ihr die Bastel-Produkte herbekommt, findet ihr nochmal hier, in einem meiner früheren Beiträge.

Wohngoldstueck_Wanddekoration Wandhänger Ringe Messing Gräser

Ansonsten habe ich die Gräser einfach mit dünnem Blumendraht und Kordel an den Ringen befestigt.

Auf einer dunklen Wandfarbe wirken die messingfarbigen Hänger wirklich edel und kommen gut zur Geltung.. ich glaube, ich muss sie mir allerdings nochmal kaufen, denn auch als 3er Set übereinander gehangen, haben sie mir sehr gut gefallen. 

Wohngoldstueck_Wanddekoration Wandhänger Ringe Messing Gräser

Startet gut ins Wochenende und habt viel Spaß beim Nachbasteln!

Alles Liebe, Carina ♡

 

Die mit ° markierten Links gehören zu meinen Partnershops und sind Affiliate Links. Beim Kauf erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis bleibt aber völlig gleich für euch, nur dass ihr meinen Blog damit ein wenig unterstützt.

Wohngoldstueck_Vossberg Wohntextilien Teppich RIF

Werbung | Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Vossberg.

Seid ihr auch so in Herbststimmung? Ich dachte ja nach diesem Jahrhundertsommer wird mir der Übergang dieses Jahr sehr schwer fallen, aber zum Glück ist es ganz anders gekommen. Ich genieße den Jahreszeitwechsel gerade so richtig und muss ja zugeben, dass ich im Herzen ein richtiges Herbstkind bin.. die Farben und das Knistern, wenn man spazieren geht – einfach nur schön! 

Wohngoldstueck_Vossberg Wohntextilien Teppich RIF

Aber Herbst heißt natürlich auch, dass es langsam kälter und dunkler wird und wir es uns in unseren 4 Wänden immer mehr gemütlich machen! Heimtextilien sind für mich ein essentieller Teil dabei. Besonders in den herbstlichen und winterlichen Monaten, liebe ich es, den Wohnraum mit Kissen oder Decken noch ein bisschen kuscheliger zu machen. Auch Teppiche sind für mich ein wichtiges Element dabei und verändern manchmal sogar ein komplettes Raumbild. 

In unserem Essbereich war ich schon länger auf der Suche nach einem neuen Teppich. Ich wollte etwas helleres, das schlicht und trotzdem ein Hingucker ist. Ich weiß nicht, wie viele Teppiche ich mir angeschaut habe, aber ich kann euch sagen, es waren einige.. und der richtige wollte einfach nicht dabei sein. 

Wohngoldstueck_Vossberg Wohntextilien Teppich RIF

Bis ich mit einer lieben Freundin aus Hamburg spontan bei Vossberg vorbeigeschaut habe. Wir waren eigentlich auf der Suche nach Gardinien für ihre neue Wohnung, da sind wir bei den schönen Teppichen hängen geblieben. Das Modell RIF hat uns beiden sofort zugesagt und wir haben uns auf Anhieb verliebt.. für meine Freundin hat sich der Traum vom neuen Wohnzimmerteppich dann auch zeitnah erfüllt und er durfte einziehen. 

Nur wenige Monate später konnte auch ich nicht widerstehen und habe mir den schönen Teppich nun für eine herbstliche Kooperation zum Thema #jetztwirdsgemütlich mit Vossberg ausssuchen dürfen! Und euer Glück: Bis zum 31. Oktober 2018 (20 Uhr) läuft noch ein Herbstgewinnspiel bei Vossberg, bei dem ihr einen 200€ Gutschein für den Vossberg Online-Shop gewinnen könnt! Schaut also unbedingt auf ihrem Instagram-Profil @vossberg_wohntextilien vorbei und hüpft noch schnell in den Lostopf! Alle weiteren Infos zum Gewinnspiel findet ihr dort in den Story-Highlights. 

Wohngoldstueck_Vossberg Wohntextilien Teppich RIF

Ein gemütlicher Sonntag und ein bisschen „Me-Time“..

Ein leckerer Kaffee, Kerzenlicht, ein schönes Interiorbuch.. viel mehr brauche ich ja nicht, um mich voll und ganz entspannen zu können. Dank unserem neuen Esszimmerteppich ist unser Esstisch nun noch viel gemütlicher und es zaubert mir jedes Mal ein Lächeln auf’s Gesicht, wenn ich den Raum betrete.. denn genau so hatte ich mir das vorgestellt – mit dem Teppich und mir!

Denn eines ist bei mir immer ganz wichtig, um mich entspannen zu können: Eine schöne Athmosphäre! Ich muss mich wohlfühlen und da zählt auch der Teppich, den ich unter meinen Füßen habe.. denn bin ich mit etwas nicht zufrieden, lenkt es mich ab, wenn ich es anschaue und lässt mich nicht zur Ruhe kommen. Dann grübel und grübel ich, was ich anders machen könnte und kann mich schwer entspannen. 

Seit es den neuen Teppich gibt, habe ich also eine kleine Baustelle weniger und freue mich sehr über den neuen Mitbewohner!

Wohngoldstueck_Vossberg Wohntextilien Teppich RIF

Über Vossberg.. 

Es soll sich nicht altklug anhören und ich bin ja auch erst Anfang 30.. aber je älter ich werde, desto häufiger merke ich, dass ich mehr Wert auf gute und hochwertige Produkte lege. Ich schaue viel mehr auf die Unternehmen und Geschichten hinter den Produkten. 

Und ja, ich kaufe mir auch mal günstige Kissenhüllen bei großen Unternehmen ohne Bedeutung oder kleine Deko-Elemente von der Stange, aber bei vielen Dingen möchte ich etwas aussuchen, das mir länger gefällt und eine Art Teil von mir wird. Eben etwas mit einer kleinen Geschichte. 

Früher war ich sehr schnelllebig bei meiner Einrichtung – da habe ich alle paar Wochen alles Mögliche ausgetauscht und war gefühlt nie lange zufrieden. Da möchte ich in Zukunft etwas achtsamer werden und dann dauert es eben auch mal länger, bis ich etwas gefunden habe. 

Wohngoldstueck_Vossberg Wohntextilien Teppich RIF

Vossberg ist ein kleines Familienunternhemen aus Hamburg, das seit über 25 Jahren hochwertige und mit Liebe ausgewählte Textilien vertreibt. Dabei spüren sie aus aller Welt die verschiedensten Ideen auf und geben selbst historischen Klassikern einen modernen neuen Touch. Jedes Jahr gibt es neue (und oft weltexklusive) Textil- und Accessoire-Kollektionen, die bei gleichbleibender Wertigkeit und schöner Optik auch immer wieder überraschen.. 

Wohngoldstueck_Vossberg Wohntextilien Teppich RIF

Nachhaltigkeit bei Vossberg

Auch das Thema Nachhaltigkeit spielt bei Vossberg eine wichtige Rolle! Sie achten zum Beipsiel auf eine nachhaltige Verpackung ihrer Produkte, aber auch auf angemessene Arbeitsbedingungen und Produktsicherheit

Hierbei arbeiten sie bereits seit längerer Zeit mit zwei renommierten Organisationen zusammen: Goodweave und OEKO TEX. Weitere Infos dazu findet ihr hier

Außerdem kennt Vossberg all seine Hersteller persönlich und ist auch regelmäßig vor Ort, um sich einen aktuellen Eindruck zu verschaffen.

Tolle Sache und ein wichiges Denken in die richtige Richtung! 

Wohngoldstueck_Vossberg Wohntextilien Teppich RIF

Teppich RIF 

Bevor ich nun nach einem langen Tag und der Anreise nach Hamburg in mein Bett falle, möchte ich euch noch kurz etwas über den Teppich selbst erzählen, der mich so verzaubert hat! 

Mit seinem aparten Ethnomuster ist der Teppich RIF ein wahrer Blickfang und passt in jedes Zuhause. Durch die raffinierte Webtechnik sieht das Muster fast wie aufgestickt aus. 

Der Wollteppich aus 80% Wolle und 20% Baumwolle hat die Maße 170m x 240m und wird als Flachgewebe, also ohne Flor, hergestellt. Die Kettfäden des Teppichs bestehen aus Baumwolle, was dem Teppich mehr Stabilität verleiht. 

Zur Reinigung des Teppichs wird eine professionelle Reinigung empfohlen. Meiner bisherigen Erfahrung nach, ist er für einen hellen Teppich allerdings sehr unempfindlich – selbst unter dem Esstisch! 

Der Teppich ist von Goodweave zertifiziert

Wohngoldstueck_Vossberg Wohntextilien Teppich RIF

Hier gelangt ihr direkt zum Teppich in den Online-Shop von Vossberg! 

Habt nun ganz viel Spaß beim Stöbern und ich drücke euch für das Gewinnspiel fest die Daumen, damit auch bei euch ganz bald ein neues Lieblingsteil einziehen darf! Ich bin jedenfalls super happy damit und hätte mir kein schönes Stück für meinen Essbereich wünschen können – Danke Vossberg ♡

Wohngoldstueck_Vossberg Wohntextilien Teppich RIF

Alles Liebe, Carina 

Wohngoldstück_Skandinavische Herbstdeko Wohngoldstück Shop

Die Blätter fallen von den Bäumen, Kastanien liegen auf dem Boden und abends wird es früher dunkel. Der Herbst lässt sich nun nicht mehr leugnen und so habe ich – zugegeben etwas widerwillig – nun auch den Hebel umgelegt, denn ich war ja eigentlich noch gar nicht fertig mit diesem Sommer.. #machstenixdran. Da es aber auch schon den ein oder anderen goldenen Herbsttag gab, bin ich jetzt einfach mal optimistisch und freue mich auf eine schöne, goldene Herbstzeit – denn eigentlich mag ich diese Jahreszeit auch sehr!

Was ich nicht mehr ganz so mag, im Gegensatz zu früher, ist Saison-Deko. In diesem Fall Herbstdeko. Was ich damit meine, sind getrocknete Blätter, Kastanien, Sonnenblumen oder sonstige typische Accessoires, die ich früher immer recht gern gesammelt und eingesetzt habe. Mittlerweile läuft das tatsächlich ganz anders bei mir und ich lege mich bei der Deko für eine Saison viel eher auf Akzentfarben oder bestimmte Materialen fest, mit denen ich die aktuelle Jahreszeit unterstreichen möchte. 

Auch wenn es mir immer viel Spaß gemacht hat, die Deko-Kiste vom Dachboden zu holen, Altes wegzuräumen und Neues hinzustellen, hat es mich irgendwie immer gestresst. Denn oft war die neue Jahreszeit immer schneller da, als ich bereit dafür war. Und so manches Mal, habe ich auch die Weihnachtsdeko erst ein paar Tage vor Heiligabend rausgekramt, was mich oft frustriert hat.

Seit ein paar Jahren habe ich diesen Stress tatsächlich nicht mehr. Denn immer, wenn eine Jahreszeit wechselt, schaue ich mir als erstes die Sachen in unserem Zuhause an und überlege, ob man diese nicht einfach für die neue Jahreszeit umrüsten könnte. Zum Beispiel durch Äste statt Blumen, Kerzen an verschiedenen Stellen oder sonstige kleinere Handgriffe. Auch, habe ich manchmal ganz vergessen, was noch alles in meinen Schränken schlummert und schaue erstmal dort nach, bevor ich etwas Neues kaufe.

Aber so 3-4 neue Highlights pro Saison gönne ich mir dann doch, und irgendwie finde ich, gehört das auch dazu. Meistens, um Akzente zu setzen oder den Stil zu bestimmen. Ich mag es auch, den ganzen Rest um diese Schätze anzupassen. Da tun sich manchmal ganz neue Ideen auf! Auch der ein oder andere Flohmarktfund lässt sich immer toll zu neuen Eroberungen kombinieren.

Herbstdekoration aus dem Wohngoldstück-Shop

Wie geht es euch? Tickt ihr ähnlich? Seitdem ich das so mache, bin ich tatsächlich viel entspannter und habe auch die Schränke nicht mehr ganz so voll. Und so habe ich auch in meinem Shop bewusst Sachen ausgewählt, die keine Saisonware sind, sondern das ganze Jahr über toll aussehen und neutral sind. Für den Herbst dürfen es bei mir aber nach wie vor gerne rustikale Erdtöne sein, mit besonderen Materialien oder Formen. Diese zu neutralem Weiß, Schwarz oder Grau kombiniert – perfekt für mich! 

Wohngoldstück_Skandinavische Herbstdeko Wohngoldstück Shop

Meine persönlichen Lieblinge aus dem Shop habe ich euch daher einfach mal zusammengestellt und freue mich, wenn auch für euch etwas dabei ist: 

Becher “Rustic” von House Doctor

Der hübsche Keramikbecher Rustic von House Doctor mit Sprenkelmuster ist ein toller Blickfang in jedem Küchenregal oder auf der herbstlichen Kaffeetafel. Oder einfach nur für das heiße Lieblingsgetränk am Morgen. Mit seinem rustikalen, aber dennoch natürlichen Look ist er ein absoluter Hingucker und hat einen ganz besonderen Charme. Man möchte es sich am liebsten auch gleich auf der Couch gemütlich machen. Und aus einer schönen Tasse schmeckt der Kaffee an einem kühlen Herbstmorgen doch gleich doppelt so gut.. oder? 

Wohngoldstück_Skandinavische Herbstdeko Wohngoldstück Shop

Schneidebrett “Cheese” Marmor Weiß von House Doctor

Zu schön, um es zu benutzen. Das hübsche Schneidebrett Cheese von House Doctor aus Marmor ist tatsächlich am besten geeignet, um es zum Servieren oder Dekorieren zu benutzen. Aber damit hat es ja nicht unbedingt seine Funktion verfehlt, denn auch dafür wird ja was benötigt. Dekoriert mit schlichten Ästen oder kombiniert dem schönen House Doctor Becher wird es garantiert die Blicke auf jeder Herbsttafel oder in der Küche auf sich ziehen. Das braune Lederband setzt einen tollen herbstlichen Akzent.

Wohngoldstück_Skandinavische Herbstdeko Wohngoldstück Shop

Vase “Groove” von House Doctor

Die tolle Ton-Vase Groove von House Doctor mit Rillenmuster ist ein absoluter Hingucker in jeder Herbstdeko. Die tiefe, schwarze Farbe und die aparte Struktur verleihen ihr jede Menge Persönlichkeit und Ausdruckskraft. Sie hat einen edlen Look und ist unglaublich dekorativ. Sowohl alleine im Regal, als auch dekoriert mit herbstlichen Ästen, gibt sie ein wunderschönes Bild ab!

Wohngoldstück_Skandinavische Herbstdeko Wohngoldstück Shop

Becher & Schale “Solid” von House Doctor

Puristisch und schlicht kommen Becher und Schale von House Doctor daher und eignen sich perfekt für das Lieblingsheißgetränk oder das Lieblingsmüsli an einem entspannten Herbstmorgen. Die gradlinige Form und der farblich abgesetzte Boden machen sie besonders und verleihen ihnen viel Natürlichkeit. So zaubern sie im Handumdrehen eine herbstliche Leichtigkeit auf euren Frühstückstisch oder euer Küchenregal.

Wohngoldstück_Skandinavische Herbstdeko Wohngoldstück Shop

Becher “Sands” von House Doctor

Mit hübscher Glasur und schöner Form kommt der tolle Becher Sands von House Doctor daher und hat einen ganz eigenen Charme. Ob für den morgendlichen Kaffee oder als Dekoration, der schöne Becher passt einfach überall hin. Seine schöne Glasur hat einen wunderbar herbstlichen Look und passt super in die goldene Jahreszeit!

Wohngoldstück_Skandinavische Herbstdeko Wohngoldstück Shop

Wohngoldstück_Becher House Doctor Sands

Übertopf Braun von Bloomingville

Das perfekte Match und modern und Retro zugleich. Wunderschöner Übertopf von Bloomingville mit glatter, brauner Oberfläche im oberen Teil und sandiger Struktur im unteren Teil. Genau richtig, um hübsche Pflanzen im Herbst toll zur Geltung zu bringen und sie hervorzuheben. Die tollen Erdtöne sind wunderbar passend zur Jahreszeit! 

Wohngoldstück_Skandinavische Herbstdeko Wohngoldstück Shop

Blumentopf “Shape” von House Doctor

Der schöne Blumentopf Shape von House Doctor im modernen Beton-Look ist ein toller Hingucker. Pflanzen, Kräuter oder auch herbstliche Äste kommen darin toll zur Geltung und werden zum hübschen Blickfang der Saison. 

Wohngoldstück_Skandinavische Herbstdeko Wohngoldstück Shop

Ball-Vasen von Cooee Design

Die schönen ballförmigen Keramikvasen von Cooee Design aus Schweden sind handgemacht und handbemalt. Jede Vase ist ein Einzelstück und mit viel Liebe von Designerin und Gründerin Catrine Åberg entworfen. Die matte und softe Oberfläche der Vasen ist bereits zu einem typischen Erkennungszeichen geworden und durch ihr minimalistisches Auftreten, passen sie wirklich in jedes Zuhause und bieten mit ihren schönen, reduzierten Farben und ein paar Ästen eine wunderschöne und moderne skandinavische Herbstdekoration!

Wohngoldstück_Skandinavische Herbstdeko Wohngoldstück Shop

Wohngoldstück_Vase 8cm Weiß Cooee Design

Kerzenhalter Speckstein Grau von Bloomingville

Kerzen im Herbst gehen immer! Und schlicht und schön sowieso. Wer es gerne minimalistisch mag, für den ist dieser hübsche Kerzenhalter aus Speckstein von Bloomingville genau richtig. Die schöne und glatte Oberfläche lassen den Kerzenhalter wunderbar elegant und puristisch wirken. Ein toller Blickfang auf dem Tisch kombiniert mit schönen Herbst-Accessoires und natürlich auch auf jedem Regal oder Couch-Tisch!

Wohngoldstück_Skandinavische Herbstdeko Wohngoldstück Shop

Na, habt ihr jetzt auch ein bisschen Lust auf Herbst bekommen?

Habt einen schönen Abend!

Carina ♡

 

Photokredit: Wohngoldstück  | House Doctor | Cooee Design

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Wohngoldstück_Wandregal Nische Herbstdekoration

Wandnischen. Oft ein schwieriges Thema. Denn entweder liebt man sie, oder man hasst sie. Je nachdem, wie sie vorzufinden sind. Entweder sind sie genau richtig, um eine tolle Idee umzusetzen und den Platz optimal zu nutzen oder sie sind völlig unpraktisch und an einer ziemlich ungünstigen Stelle. Dann wird oft ein Schrank davor geschoben, ein Bild drüber gehangen oder mit einem Vorhang kaschiert. Aber zum Glück gibt es auch Wandnischen die perfekt und dankbar sind. Um Stauraum zu schaffen in schmalen Fluren, einen Raum zu verschönern oder die sogar völlig freiwillig gemauert wurden.. und genau so eine besitze ich!

Dabei war ich nie wirklich ein Fan davon. Doch als sich bei unserem Haus die Möglichkeit bat, an einer ziemlich praktischen Stelle ein Wandregal in die Wand zu mauern, kam ich ins Grübeln, ob wir es nicht einfach ausprobieren sollten. Und siehe da, heute bin ich mehr als froh, dass wir es gemacht haben und liebe unser Wandregal! Denn hier ist viel, viel Platz für schöne Dinge und das Beste: es nimmt überhaupt keinen Platz weg!

Und bevor nun bald die Weihnachtsdeko einzieht, habe ich dem Regal nochmal schnell einen neuen Look verpasst. Mit ein bisschen Herbst, ein bisschen Gold und ein bisschen Grün. Schaut mal her, was draus geworden ist:

Wohngoldstück_Wandregal Nische Herbstdekoration

Die Bretter haben wir übrigens im Baumarkt zuschneiden lassen, wo wir auch die schwarzen Halter gefunden haben.

Wohngoldstück_Wandregal Nische HerbstdekorationWohngoldstück_Wandregal Nische HerbstdekorationWohngoldstück_Wandregal Nische HerbstdekorationWohngoldstück_Wandregal Nische HerbstdekorationWohngoldstück_Wandregal Nische HerbstdekorationWohngoldstück_Wandregal Nische HerbstdekorationWohngoldstück_Wandregal Nische Herbstdekoration

Falls euch einige Dinge aus dem Regal gefallen, verrate ich euch hier noch schnell, wo ihr sie finden könnt:

Wohngoldstück_Wandregal Nische Herbstdekoration

Wie steht ihr zum Thema Nische? Kennt ihr das Problem? Oder seid froh, eine zu haben und habt etwas Schönes daraus gezaubert?

Machst gut und habt noch einen schönen Mittwoch!
Carina ♡

 

 

Die mit ° markierten Links gehören zu meinen Partnershops. Beim Kauf erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis bleibt völlig gleich für euch, nur dass ihr meinen Blog damit ein wenig unterstützt.

Wohngoldstück_Herbstdeko Herbstliches Regal aus alten Weinkisten

Ach ja, der Herbst! Ich bin total im Herbstmodus und habe große Lust, es zu Hause überall gemütlich zu machen. Als erstes sind mir da meine alten Weinkisten in den Sinn gekommen, aus denen sich doch super schnell ein herbstliches Regal zaubern lässt! 

Am Herbst liebe ich ja vor allem die reduzierten Farbtöne. Das macht es gleich gemütlich. Mit Kerzen und schönen Heimtextilien lässt sich ebenfalls eine tolle Atmosphäre zaubern. Wichtig finde ich auch, sich vorher eine kleine Akzentfarbe zu überlegen. Sie darf nicht zu penetrant auftreten, aber sollte sich in der Raumdeko wiederholen. So wirkt es ruhiger und einheitlicher.

Meine Akzente sind dieses Jahr auf jeden Fall Messing und Gold. Hier gibt es aktuell sehr viele schöne Accessoires, die ganz wunderbar zur Herbstdeko passen und von denen ich euch demnächst auch noch ein bisschen mehr zeigen möchte. Mit Sprühfarbe bewaffnet lassen sich übrigens auch Accessories, die ihr noch zu Hause habt, prima umfärben, sodass es gar nicht immer nötig ist, alles neu zu kaufen. Aber dazu später mehr!

Jetzt erstmal zum Regal:

Wohngoldstück_Herbstdeko Herbstliches Regal aus alten Weinkisten

Kerzen für Gemütlichkeit

Kennt ihr die Duftkerzen von Upwined Candles? Sie sind aus alten Weinflaschen und 100% natürlichem Sodawachs. Jede Kerze ist ein Unikat und wird liebevoll in Hamburg hergestellt. Meine Kerze habe ich bei Sandra im 3-ZimmerKücheBad Online-Shop gekauft und hier könnt ihr zwischen vielen tollen Düften wählen. ‘Into the wild’ zum Beispiel ist ein herbstlicher Duft und riecht nach Nadelwald. Falls ihr die Kerze anzünden möchtet, solltet ihr das Tablett allerdings lieber aus dem Regal nehmen oder die Kerze einfach obendrauf stellen – sicher ist sicher! 

Die goldene Vase habe ich bei Depot entdeckt und meinen geometrischen Anhänger, der vorher eigentlich Kupfer war, habe ich einfach passend dazu angesprüht. Unten im Beitrag steht ihr, welche Sprühfarbe ich dafür genutzt habe!

Und da ich ja bekanntlich kein Fan von kräftigen Farben bin, gibt es bei mir den Kürbis natürlich nur in Weiß, den ich in Kombination mit Eukalyptus auch ganz toll finde:

Wohngoldstück_Herbstdeko Herbstliches Regal aus alten WeinkistenWohngoldstück_Herbstdeko Herbstliches Regal aus alten Weinkisten

Sektflaschen mit Kerzenwachs verzieren

Die alten Sektflaschen habe ich schon eine ganze Weile im Schrank. Die große Flasche habe ich damals einfach mit Kerzenwachs beträufelt, was ich mir bei einem Urlaub an der Nordsee in einem Strand-Restaurant abgeguckt habe. Das sah einfach so gemütlich aus. Die Flaschen eignen sich auch super für einen gedeckten Tisch. Dazu einfach eine lange Kerze unten ein wenig abschrägen und in die Flaschenöffnung stecken – fertig ist der Kerzenständer! Mit mehreren Flaschen in unterschiedlichen Formen und Größen sieht es noch gemütlicher aus.

Die schönen Becher sind übrigens von House Doctor und für mich auch gleichzeitig eine Erinnerung an einen tollen Shopping-Bummel bei ‘Die Pampi’ in Hamburg mit der lieben Paulsvera:

Wohngoldstück_Herbstdeko Herbstliches Regal aus alten Weinkisten

Korb als Schale nutzen

Im unteren Teil des Regals habe ich den schönen Seegras-Korb° (den ich normal für Pflanzen nutze) einfach halb eingeklappt. So wird aus dem Korb im Handumdrehen eine Schale und man kann Heimtextilien oder andere schöne Dinge wunderbar darin verstauen und dekorieren!

Die Zement-Vase ist ebenfalls von House Doctor und ihr findet sie zum Beispiel hier im schön&ehrlich-Shop:

Wohngoldstück_Herbstdeko Herbstliches Regal aus alten Weinkisten

Leere Flaschen als Deko nutzen

Ein schöner Effekt! Eukalyptus oder herbstliche Zweige einfach in eine Glasflasche schieben. Garantiert ein Blickfang:

Wohngoldstück_Herbstdeko Herbstliches Regal aus alten Weinkisten

DIY – Sprühfarbe: Accessories in neuem Glanz

Da die Kupferzeit nun wirklich vorbei ist, habe ich mir überlegt meinen Anhänger, den ich nach wie vor sehr liebe, einfach passend zu meiner Vase umzusprühen. Dazu habe ich das Edding Permanet Spray in reichgold° benutzt. Es ging kinderleicht und sieht am Ende wirklich aus, als hätte der Diamant nie eine andere Farbe gehabt. Toll finde ich auch, dass das Spray seidenmatt ist, so wirkt es moderner und passt prima zur Vase:

Wohngoldstück_Herbstdeko Herbstliches Regal aus alten Weinkisten Wohngoldstück_Herbstdeko Herbstliches Regal aus alten Weinkisten

Wäre so ein herbstliches Regal auch was für euch? Vielleicht habt ihr ja eine triste Ecke, die noch ein bisschen Gemütlichkeit vertragen könnte. Habt viel Spaß beim Dekorieren!

Macht’s gut,
Carina ♡

 

 

 

Die mit ° markierten Links gehören zu meinen Partnershops. Beim Kauf erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis bleibt völlig gleich für euch, nur dass ihr meinen Blog damit ein wenig unterstützt.