Wohngoldstück_Luftpflanze Tillandsie Beitragsbild

Es gibt Dinge, die so schön anzuschauen sind, dass sie ganz ohne Schnick Schnack auskommen. Sie benötigen kein großes Styling, keine aufwendige Dekoration und sind einfach wunderschön, so wie sie sind. Und wenn diese Dinge dann auch noch fast ausschließlich von Luft und Liebe leben können, dann muss man sie doch einfach haben, oder? So erging es mir letzte Woche in Hamburg bei ‘schön & ehrlich’, wo ich zum ersten Mal einer Luftpflanze, der Tillandsie begegnet bin. Seitdem bin ich gar nicht mehr zu halten und möchte am liebsten das ganze Haus mit dieser schönen Pflanze dekorieren! Nachdem ich einiges ausprobiert habe, zeige ich euch nun meine 4 Favoriten. Weiter unten findet ihr dann noch ein paar Infos zu Herkunft und Pflege der Pflanze!

I. Goldstück: Die Luftpflanze im Pflanzenständer!

Eigentlich bin ich überhaupt kein Gold-Fan und besitze auch keinerlei goldene Dekoration. So war ich erst ein bisschen traurig, als es den Pflanzenständer nur in Gold zu kaufen gab. Trotzdem war ich so begeistert, dass ich ihn nicht da lassen konnte! Und was ein Glück: Denn nun bin ich absolut verliebt in dieses kleine Goldstück! In den drehbaren Ringen hat die Tillandsie festen Halt und kann wie eine kleine Trophäe präsentiert werden. Wer es nicht unbedingt zum Aufstellen mag, für den gibt die Halterung auch zum Aufhängen. Und damit das Gold nicht ganz so alleine im Regal steht, habe ich noch eine Postkarte mit goldenem Anker mitgenommen. 

Den Pflanzenständer von ‘Fundamental.Berlin’ könnt ihr hier im ‘schön & ehrlich’ Online-Shop bestellen. Die Postkarte wurde für ‘schön & ehrlich’ designt und ist aktuell im Laden erhältlich.

Wohngoldstück_Luftpflanze Tillandsie im goldenen Pflanzenständer Wohngoldstück_Luftpflanze Tillandsie im goldenen Pflanzenständer

II. Hands-Up für die Luftpflanze! 

Das perfekte Duo! In der Wooden Hand von Hay, die ihr im Connox-Shop° bekommt, ist die zarte Pflanze bestens aufgehoben und kann in vielen unterschiedlichen Positionen präsentiert werden:

Wohngoldstück_Luftpflanze Tillandsie mit HolzhandWohngoldstück_Luftpflanze Tillandsie mit HolzhandWohngoldstück_Luftpflanze Tillandsie mit HolzhandWohngoldstück_Luftpflanze Tillandsie mit Holzhand

III. Luftpflanze im Glas! 

Ganz großartig finde ich die Tillandsie auch als Tischdekoration im Weinglas! So schlicht und doch besonders. Zumindest wird sich der ein oder andere Gast sicher fragen, was das denn für eine sonderbare Pflanze im Glas ist, die da so ganz ohne Wasser und Erde auskommt:

Wohngoldstück_Luftpflanze Tillandsie im Weinglas  Wohngoldstück_Luftpflanze Tillandsie im Weinglas Wohngoldstück_Luftpflanze Tillandsie im Weinglas

IV. Luftpflanze im geometrischen Kupfer-Hänger!

Die Kupfer-Liebe hält bei mir nach wie vor an und so finde ich die Luftpflanze im schicken Metall-Hänger von Bloomingville auch einen tollen Hingucker! Der Hänger wird mit Band geliefert und ist auch in schwarz erhältlich. Zu finden ist er zum Beispiel hier im Emil&Paula Online-Shop:

Wohngoldstück_Luftpflanze Tillandsie im kupferfarbenen geometrischen Anhänger Wohngoldstück_Luftpflanze Tillandsie im kupferfarbenen geometrischen AnhängerWohngoldstück_Luftpflanze Tillandsie im kupferfarbenen geometrischen Anhänger

Falls euch die Luftpflanze gefällt, habe ich hier noch ein paar weitere Infos für euch: 

Tillandsien gehören zu den Bormeliengewächsen. Sie kommen aus Südamerika, Mexiko oder Zentralamerika und lieben das warme Klima. Da sie keine Wurzeln haben, können sie ganz ohne Boden wachsen. Sie werden auch Luftpflanzen genannt, da sie Wasser und Nährstoffe über die Luft aufnehmen und damit absolut pflegeleicht sind. Damit ihr jedoch lange Freude daran habt, gibt es ein paar Dinge, die ihr beachten solltet: Die Tillandsie mag es zwar hell und warm, sollte aber nicht unbedingt in der prallen Sonne stehen – ein halbschattiges Plätzchen reicht ihr völlig aus. Auch sollte sie an einem Ort stehen, wo die Luft zirkulieren kann. Etwa 2 Mal die Woche solltet ihr sie mit etwas Wasser besprühen und in den Sommermonaten auch ruhig monatlich düngen. 

Viel Spaß beim Dekorieren!

Macht’s gut,
Carina ♡

 

Die mit ° markierten Links gehören zu meinen Partnershops. Beim Kauf erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis bleibt völlig gleich für euch, nur dass ihr meinen Blog damit ein wenig unterstützt. 

Hat nicht jeder ein paar alte Tassen, Vasen oder Teller im Schrank, die irgendwie nach nichts mehr aussehen und eigentlich nur Platz wegnehmen? Falls kein Polterabend in Sicht ist, auf dem ihr das liebe Porzellan als Glücksbringer für das Brautpaar in tausend Scherben werfen könnt, habe ich hier noch eine kleine Idee für euch, wie ihr aus dem langweiligen Porzellan wieder einen tollen Hingucker machen könnt!

Denn für schönes Porzellan muss man nicht unbedingt viel Geld ausgeben. Man kann es auch ganz einfach selbst gestalten. Und zwar mit Porzellanstickern! Zum Beispiel von ‘Nuuk’ aus Berlin. Ob mit Tieren, geometrischen Formen oder etwas ausgefalleneren Mustern, die Sticker bringen in jeder Hinsicht frischen Wind. Und das Beste: Sie sind kinderlicht anzubringen und nach kurzem Backen in eurem Backofen auch schon fertig. Laut Hersteller sind sie sogar für die Spülmaschine geeignet. Ich spüle meine Tassen zwar meistens mit der Hand, einfach um auf Nummer sicher zu gehen, aber ich denke, wenn sie nicht täglich in die Spülmaschine müssen, halten sie es gut aus. Falls ihr Teller bekleben wollt, achtet am Besten nur darauf, sie nicht unbedingt auf der Schneidefläche zu bekleben, sondern besser am Rand entlang. So habt ihr länger was davon. Bei Tellern ist es übrigens auch eine schöne Idee, sie als Dekoration ins Regal zu stellen oder an die Wand zu hängen. Die tollen Sticker erhaltet ihr hier im DaWanda Shop°!

Da ich ein schwarz-weiß Fan bin, habe ich mich für die Panda-Sticker entschieden und zwei meiner Tassen ein neues Aussehen verpasst. Nun müssen sie sich endlich nicht mehr im Schrank verstecken:

Wohngoldstück_Upcycling Porzellansticker Panda Tassen Wohngoldstück_Upcycling Porzellansticker Panda TassenWohngoldstück_Upcycling Porzellansticker Panda Tassen  Wohngoldstück_Upcycling Porzellansticker Panda Tassen Wohngoldstück_Upcycling Porzellansticker Panda Tassen

Viel Spaß beim Gestalten!

Macht’s gut,
Carina ♡

 

Die mit ° markierten Links gehören zu meinen Partnershops. Beim Kauf erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis bleibt völlig gleich für euch, nur dass ihr meinen Blog damit ein wenig unterstützt. 

Wohngoldstück_String Pocket Regal schwarz, Styling-Ideen für das Wohnzimmer

Nach wenigen Dingen habe ich so lange gesucht wie nach dem perfekten Wandregal. Sowohl für Wohnzimmer, Küche als auch für Bad wollte sich einfach nichts finden. Irgendwann bin ich dann durch Zufall auf die tollen String-Regale gestoßen! Seitdem bin ich Feuer und Flamme! Denn die Regale sind in den verschiedensten Farben und Varianten erhältlich, sodass man sich eigentlich kaum entscheiden kann. Das Regalsystem lässt keine Wünsche offen und für jeden Geschmack und Bedarf kann es individuell zusammengestellt werden. Auch die Regalbretter können kinderleicht ausgetauscht werden. Eine Erweiterung oder Verbindung der Regale ist ebenfalls möglich.

Nach einigen Überlegungen haben wir uns für das schwarze Pocket-Regalentschieden. Zugegeben, weil es ein Ausstellungsstück war und wir es direkt mitnehmen konnten. Und zugegeben auch, weil ich manchmal einfach so schrecklich ungeduldig bin. Aber auch, weil es neutral ist und durch die vielen Kombinationsmöglichkeiten immer wieder erweitert oder verändert werden kann. Denn eins ist sicher – es wird bestimmt nicht unser letztes String-Regal gewesen sein! 

Und damit ihr eine kleine Vorstellung bekommt, wie es in den verschiedenen Räumen aussehen könnte, hier 3 schnelle Styling-Ideen für euch: 

Wandregal im Wohnzimmer

Mit Holz und grünen Pflanzen kommt ein bisschen Leben in das Regal. Wenn ihr darauf achtet, dass Holz- und Grüntöne nicht ganz so unterschiedlich sind, habt ihr trotz der Vielfalt an Accessoires ein harmonisches Gesamtbild: 

Wohngoldstück_String Pocket Regal schwarz, Styling-Idee für das Wohnzimmer Wohngoldstück_String Pocket Regal schwarz, Styling-Ideen für das WohnzimmerWohngoldstück_String Pocket Regal schwarz, Styling-Ideen für das WohnzimmerWohngoldstück_String Pocket Regal schwarz, Styling-Ideen für das WohnzimmerWohngoldstück_String Pocket Regal schwarz, Styling-Ideen für das WohnzimmerWohngoldstück_String Pocket Regal schwarz, Styling-Idee für das Wohnzimmer

Wandregal im Badezimmer

Hier geht es etwas klassischer zu. Um das Ganze jedoch nicht zu monoton und kühl wirken zu lassen, ist die dunkle Holzbox ein gutes und gleichzeitig praktisches Accessoires, um noch ein paar Kleinigkeiten zu verstauen. Ein Holzschriftzug eurer Wahl kann auch in anderen Farben ein toller Hingucker sein. Und falls euch mal die Behälter ausgehen, warum nicht einfach mal eine Blechdose?

Wohngoldstück_Wandregal String Pocket Regal schwarz , Styling-Ideen für das BadezimmerWohngoldstück_String Pocket Regal schwarz, Styling-Idee für das WohnzimmerWohngoldstück_Wandregal String Pocket Regal schwarz , Styling-Ideen für das BadezimmerWohngoldstück_Wandregal String Pocket Regal schwarz , Styling-Ideen für das Badezimmer Wohngoldstück_Wandregal String Pocket Regal schwarz , Styling-Ideen für das Badezimmer

Wandregal in der Küche

Für die Küche eignet es sich perfekt, um kleine Vorräte in schönen Einmachgläsern aufzubewahren. So sind diese hübsch verstaut, schnell gegriffen und das Regal ist auch gleich dekoriert. Und wenn euer Regal nicht unbedingt in einer dunklen Ecke hängt, könnt ihr es auch gut für eure Kräuter nutzen:

Wohngoldstück_String Pocket Regal schwarz. Styling-Ideen für die KücheWohngoldstück_String Pocket Regal schwarz. Styling-Ideen für die KücheWohngoldstück_String Pocket Regal schwarz. Styling-Ideen für die KücheWohngoldstück_String Pocket Regal schwarz, Styling-Ideen für die KücheWohngoldstück_String Pocket Regal schwarz, Styling-Ideen für die KücheWohngoldstück_String Pocket Regal schwarz, Styling-Ideen für die KücheWohngoldstück_String Pocket Regal schwarz, Styling-Ideen für die Küche

..habt ihr das Ball Mason Glas entdeckt? Neben dem Seifenspender aus meinem ersten Beitrag wollte ich euch hiermit noch zwei weitere Möglichkeiten zeigen, wie ihr das Glas einsetzen könnt. Falls euch die Ideen gefallen, habt ihr noch bis zum 26.06.2016 die Chance zwei Gläser inklusive Zubehör zu gewinnen! Alle Infos zum Gewinnspiel findet ihr nochmal hier am Ende des Beitrags.

Falls ihr euch in weitere Artikel verliebt habt, hier noch eine kurze Info, wo ihr sie finden könnt:

Macht’s gut,
Carina ♡

Die mit * markierten Links gehören zu meinen Partnershops. Beim Kauf erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis bleibt völlig gleich für euch, nur dass ihr meinen Blog damit ein wenig unterstützt. 

 

 

 

 

Helles Holz, klare Farben und elegante Formen. So kommt das skandinavische Design daher und sorgt mit viel Liebe zum Detail für ein entspanntes Wohngefühl. Das Design ist zeitlos und eignet sich perfekt, um es mit vorhandenen Lieblingsstücken zu kombinieren. Und weil es gleichzeitig für einen freundlichen Eindruck sorgt: Wo wäre es besser aufgehoben, als in eurer Garderobe?

Wohngoldstück_Wandhaken Dots für Garderobe im skandinavischen Design

Denn oft fällt mir auf, dass viele Garderoben in irgendwelchen dunklen Ecken verschwinden. Häufig einem Platzproblem geschuldet oder weil ein paar Haken an der Wand ja schließlich auch ihren Zweck erfüllen.. Doch Garderoben können ein toller Blickfang sein! Und das sollten sie auch. Denn oft sind sie das Erste, was eure Besucher entdecken, sobald sie euer Zuhause betreten. Und selbst aus der kleinsten Garderobe lässt sich im Handumdrehen ein toller Hingucker zaubern!

Da unsere Garderobe seit dem Einzug auch noch nicht wirklich viel Aufmerksamkeit bekommen hat, war es nun an der Zeit, das zu ändern. Schaut mal, was sich mit wenig Aufwand daraus machen ließ!

Kleiderstange als Garderobe

Da unter der Treppe für unsere Garderobe leider auch nicht allzu viel Platz ist, musste etwas filigranes her. So ist die Kleiderstange aus Metall von Granit genau das Richtige. Hier ist viel Platz zum Aufhängen und trotzdem wirkt sie nicht überladen oder sperrig. Um das Ganze etwas aufzulockern, könnt ihr einfach ein paar unterschiedliche Bügel und Haken verwenden:

Wohngoldstück_Garderobe skandinavisches Design Kleiderstange MetallWohngoldstück_Garderobe skandinavisches Design Kleiderstange MetallWohngoldstück_Garderobe skandinavisches Design Kleiderstange MetallWohngoldstück_Garderobe skandinavisches Design Kleiderstange Metall

Wandhaken als Garderobe oder Dekoration

Um noch etwas mehr Gemütlichkeit reinzubringen, habe ich mich für die schönen, runden Wandhaken von Muuto* entschieden. Diese gibt es in verschiedenen Größen und Farben, womit sie jede Menge Gestaltungs- und Erweiterungsmöglichkeiten bieten. Und da der Platz auf der Kleiderstange erstmal völlig ausreicht, nutze ich sie einfach um ein paar Lieblingsstücke aufzuhängen. Auch Hüte, Schals oder Taschen können damit zu einem tollen Hingucker werden. So lässt sich mit wenig Aufwand immer wieder ein neues Wandbild zaubern:

Wohngoldstück_Wandhaken Dots für Garderobe im skandinavischen Design Wohngoldstück_Wandhaken Dots für Garderobe im skandinavischen Design Wohngoldstück_Wandhaken Dots für Garderobe im skandinavischen Design Wohngoldstück_Wandhaken Dots für Garderobe im skandinavischen Design Wohngoldstück_Wandhaken Dots für Garderobe im skandinavischen Design

Aufbewahrung für Accessoires 

Zum Verstauen der Accessoires kommen die praktischen Metallkörbe von Granit gerade recht. Sie sind ebenfalls in verschiedenen Größen erhältlich und können super gestapelt oder aufgehangen werden. Und da ich im absoluten Beschriftungswahn bin, seit ich ein tolles Prägegerät besitze, wundert es mich auch nicht, dass ich die eigentlich ganz gut erkennbaren Schals und Mützen dann doch nochmal mit einer Aufschrift gekennzeichnet habe.. nur zur Sicherheit natürlich:

Wohngoldstück_Metallkorb für Garderobe im skandinavischen Design Wohngoldstück_Metallkorb für Garderobe im skandinavischen Design Wohngoldstück_Metallkorb für Garderobe im skandinavischen Design

Wie sieht es mit eurer Garderobe aus? Könnte sie auch ein bisschen frischen Wind vertragen? 

Falls ihr den ein oder anderen Artikel ins Herz geschlossen habt, verrate ich euch hier noch schnell, wo ihr sie finden könnt:

Apropos Clas Ohlson! Kennt ihr noch nicht? Dann solltet ihr unbedingt mal auf dem Jungfernstieg in Hamburg vorbeischauen! Denn dort hat der schwedische Haushaltstore im Mai 2016 seinen ersten Flagship-Store in Deutschland eröffnet. Im Herbst 2016 sollen zwei weitere Filialen in Hamburg Altona und Alstertal folgen. Der Online-Shop liefert momentan leider noch nicht nach Deutschland – dies soll sich aber in 2016 ändern! Eine tolle Schweden-Perle, die nun endlich auch zu uns gekommen ist!

Macht’s gut und viel Spaß beim Umgestalten!
Carina ♡

 

Die mit * markierten Links gehören zu meinen Partnershops. Beim Kauf erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis bleibt völlig gleich für euch, nur dass ihr meinen Blog damit ein wenig unterstützt.