Wohngoldstueck_Vossberg Textilien Sommersalon Gartensofa

Werbung | Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Vossberg

Als die Erwachsenen früher immer gesagt haben: “Hach, die Zeit rennt..”, habe ich als Kind oft nur die Augen verdreht oder ihnen ein verständnisloses “Wieso??” entgegengebracht. Ich wusste nicht, warum sie es so empfinden, denn mir kamen die Tage und Monate immer unfassbar lange vor. Vor allem die, an denen ich auf den nächsten Sommerurlaub oder das nächste Weihnachtsfest gewartet habe.

Wohngoldstueck_Küche Aufbewahrung Kaffee Brot Wesco

Werbung | Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Wesco. Wie einige von euch ja vielleicht mitbekommen haben, habe ich mir vor einigen Monaten eine neue Kaffeemaschine angeschafft – eine Siebträgermaschine. Ich wollte mich schon lange von meiner Kapselmaschine trennen und ein bisschen mehr Batista-Flair in meine Kaffee-Ecke bringen. Gut, an meiner Batista-Technik hapert es noch ein bisschen.. aber mit der neuen Maschine macht es definitiv schon viel mehr Freude, den Kaffee zuzubereiten.

Wohngoldstueck_IKEA DELAKTIG 2.0 Tom Dixon Bett

Werbung | Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit IKEA und enthält Affiliate Links. Manchmal werde ich gefragt, was das Verrückteste ist, das ich bisher für meinen Blog gemacht habe. Da fallen mir auf Anhieb zwei Geschichten ein. Und beide haben etwas mit IKEA zu tun. Die IKEA Katalogvorstellung in Hamburg Sommer 2017. Dort wurde ich zum ersten Mal nach Hamburg zur offiziellen IKEA-Katalogvorstellung eingeladen.

Wohngoldstueck_Couchtisch Dohm Otto Andas skandinavisch

Werbung | Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Otto. 

Ohja! Wenn es neben meinem Stuhltick noch andere Möbelstücke gibt, in die ich völlig vernarrt bin, dann sind es kleine Tische! Egal ob Beistelltische, Couchtische oder Nachttische.. die kleinen Dinger sind so vielseitig einsetzbar, dass man sie einfach lieben MUSS. Und das Allerbeste: Man kann noch etwas Hübsches draufstellen und ihnen damit im Handumdrehen ein neues Aussehen verleihen! 

Für mich in der Tat eines der wandelbarsten und damit auch spannendsten Möbelstücke.

Das einzige Problem: Wer die Wahl hat, hat die Qual. Und so hatte ich letzte Woche leider auch ziemlich große Entscheidungsschwierigkeiten, als der neue Couchtisch bei mir ankam und ich mir überlegen musste, wo er hinkommt.

Wohngoldstueck_Couchtisch Dohm Otto Andas skandinavisch

Skandinavisches Design

Denn kaum ein Möbelstück steht für mich tatsächlich so für skandinavisches Design, wie der typische kleine Couchtisch aus hellem Holz mit runder Tischplatte und leicht ausgestellten Beinen.

Diese Art von Tisch spiegelt für mich unglaublich viele Dinge wieder, die für skandinavisches Design wichtig sind: Er ist minimalistisch, reduziert, klar, modern, gradlinig, flexibel und auf eine zurückhaltende Art detailverliebt. 

Und ob ihr es glaubt oder nicht.. bis zu diesem Tag habe ich einen solchen Tisch noch nie besessen! (Bitte waaaaaaas?!) Und das obwohl ich allergrößter Skandinavien-Fan bin und diese Tische wirklich heiß und innig liebe. 

Und darum habe ich mich umso mehr gefreut, zu hören, dass der dänische Designer Morten Georgsen gemeinsam mit der Marke andas auf Otto.de eine exklusive Kollektion im skandinavischen Stil herausgebracht hat, zu der auch mein neuer Couchtisch ‘Dohm’ gehört. Somit musste ich nicht lange überlegen, als Otto mich fragte und mir war sofort klar, welches Möbelstück aus der Kollektion bei mir einziehen würde und längst überfällig war. 

Aber genug der vielen Worte, ich zeige euch jetzt erstmal, wie das schöne Stück in meinem Zuhause aussieht. Weiter unten verrate ich euch dann noch, wo ihr euch weitere Inspirationen zur neuen Kollektion holen könnt! 

Wohngoldstueck_Couchtisch Dohm Otto Andas skandinavisch

Detailverliebt

Als der hübsche  Massivholz-Tisch in heller Esche dann bei mir ankam, fand ich ihn in der Tat noch viel schöner, als auf den Fotos. Denn erst in live kam das eingelassene Metallkreuz auf der Tischplatte so richtig zur Geltung. 

Auf den ersten Blick war ich mir auf den Fotos nämlich gar nicht so sicher, ob mir diese Unterteilung gut gefallen würde. Denn mir sind viele Dinge schnell zu unruhig, auch wenn sie manchmal noch so minimalistisch sind. Doch als ich anfing ein paar dekorative Gegenstände auf dem Tisch zu platzieren, habe ich schnell gemerkt, wie schön man mit den Linien spielen kann und dann sprudelten auch gleich ganz viele Ideen.

Wenn es nicht irgendwann dunkel geworden wäre, wäre ich wahrscheinlich jetzt noch dran.. lach!

Wohngoldstueck_Couchtisch Dohm Otto Andas skandinavisch

Vielseitigkeit

Tja, aber wohin nun mit dem guten Möbelstück..? Das war wirklich eine Frage, die mich eine ganze Weile auf Trapp gehalten hat. Denn egal, wo ich ihn hingestellt habe – er hat mir überall gut gefallen.

Und so habe ich mich letztendlich dazu entschieden, dass er vorerst seinen Platz neben dem Buffetschrank bekommt und dort meinen bisherigen Beistelltisch als kleine Minibar ersetzen wird. Durch die Linien kann man die Flaschen und Gläser nämlich super auf der Tischplatte anordnen und quasi alles um den Mittelpunkt herumbauen:

Wohngoldstueck_Couchtisch Dohm Otto Andas skandinavischWohngoldstueck_Couchtisch Dohm Otto Andas skandinavisch

Demnächst würde ich ihn dann gerne mal ganz klassisch als Couchtisch verwenden. Vielleicht seitlich neben der Armlehne oder als zweiten Couchtisch neben meinem eckigen Tisch.. das werde ich dann spontan ausprobieren. Aber auch da habe ich schon unterschiedliche Varianten im Kopf.

Wohngoldstueck_Couchtisch Dohm Otto Andas skandinavisch

Und zwischendurch darf er dann gerne auch mal neben meinem heiß geliebten Loungesessel Platz nehmen und mich beim Buch lesen, Kaffee trinken oder arbeiten am Laptop unterstützen. 

Und hier finde ich es in der Tat auch gar nicht störend, dass der Sessel aus dunklem und der Tisch aus hellem Holz gefertigt ist. Manchmal stört mich so etwas ja, aber ich finde die beiden Holztöne harmonieren ziemlich gut, gerade WEIL sie so im Kontrast stehen. So wirkt das Gesamtbild nicht so eintönig und viel spannender.

Und wenn ich die Bilder jetzt so sehe, dann bin ich mir gerade doch nicht mehr sicher, ob ich ihn nicht doch direkt neben den Sessel stellen möchte. 

Ihr seht.. der schöne Tisch macht es mir wirklich schwer!

Wohngoldstueck_Couchtisch Dohm Otto Andas skandinavischWohngoldstueck_Couchtisch Dohm Otto Andas skandinavisch

Weitere Einsatzmöglichkeiten

Wo ich mir den Tisch ansonsten noch super vorstellen könnte?

  • Als Nachttisch im Schlafzimmer mit einem schönen Wecker, einer Nachttischlampe und eurem Lieblingsbuch.
  • Als Dekotisch im Badezimmer mit einer schönen grünen Pflanze.
  • Als Dekotisch im Flur mit einer größeren Vase und schönen Ästen darin (z.B. Baumwollzweige, die ich gerade so richtig toll finde!).
  • Als Beistelltisch in einer tristen Küchenecke mit schönen Glas-Karaffen oder Küchenaccessoires, die sonst im Küchenschrank verstauben würden.
  • Als kleinen Ablagetisch im Home Office neben dem Schreibtisch. Für Dinge, wie z.B. schöne Sammel- oder Ordnungsboxen, die man darauf prima übereinander stapeln könnte.

Und ich glaube, die Liste könnte ich tatsächlich bis ins Endlose weiterführen.. 

Weitere Möbelstücke der Kollektion? 

Falls ihr gerne noch mehr über die neue Kollektion erfahren möchtet, gelangt ihr hier auf die Otto Themenseite, auf der euch 6 weitere Interior-Blogger ihre Lieblingsstücke in ihrem schönen Zuhause zeigen! Ich finde es ja auch immer total spannend, zu sehen, wie die Möbelstücke in verschiedenen Einrichtungsstilen wirken. 

Was meint ihr? Wäre das auch ein Tisch für euch? Hättet ihr Ideen, wo er bei euch einen Platz finden könnte? Erzählt doch gerne mal – vielleicht könnt ihr mich ja noch ein bisschen inspirieren und auf neue Idee bringen! Ich bin sehr gespannt! 

Alles Liebe, Carina ♡

 

Wohngoldstueck_DIY Weihnachtliche Quaste Tischedeko Geschenkverpackung Baumschmuck

Werbung ohne Auftrag | Beitrag enthält Affiliate Links 

Wer hätte das gedacht? Da wird es kurz vor knapp doch noch weihnachtlich auf meinem Blog..

Aber das war keineswegs spontan, denn ich darf heute das 21. Türchen des DIY-Adventskalenders der lieben Laura von Try Try Try öffnen und freue mich sehr, im 3. Jahr dabei zu sein.

Die letzten 2 Jahre war ich relativ früh dran, deswegen habe ich mich dieses Jahr für eine weihnachtliche DIY-Last-Minute-Idee entschieden. Und zwar: Eine super einfache Garn-Quaste für eure Tischdeko, die Geschenkverpackung oder als Baumschmuck!

Die bekommt ihr selbst 3 Tage vor Weihnachten noch hin und könnt vielleicht noch die ein oder andere Sache damit aufhübschen! Die Anleitung findet ihr  weiter unten, jetzt zeige ich euch erstmal, was ihr mir der Quaste Schönes machen könnt:

Weihnachtliche Tischdekoration mit Garn-Quasten

Ich liebe natürliche und einfache Tischdeko und habe mich dieses Jahr für dezente Leinen-Servietten und ein bisschen Tannengrün entscheiden. Zur Verschönerung und um das Ganze noch ein bisschen persönlicher zu machen, könnt ihr einfach noch zwei selbstgebastelte Quasten in die Dekoration mit einbinden:

Wohngoldstueck_DIY Weihnachtliche Quaste Tischedeko Geschenkverpackung Baumschmuck

DIY Weihnachtliche Quaste Tischedeko Geschenkverpackung Baumschmuck

DIY Weihnachtliche Quaste Tischedeko Geschenkverpackung Baumschmuck

DIY Weihnachtliche Quaste Tischedeko Geschenkverpackung Baumschmuck

DIY Weihnachtliche Quaste Tischedeko Geschenkverpackung Baumschmuck

Weihnachtliche Geschenkverpackung mit Garn-Quasten

Auch bei der Geschenkverpackung mag ich es nach wie vor am liebsten natürlich! Packpapier und Kordel gehen immer und mit Tannengrün und Quasten habt ihr im Handumdrehen eine individuelle Geschenkverpackung gezaubert:

Wohngoldstueck_DIY Weihnachtliche Quaste Tischedeko Geschenkverpackung Baumschmuck

Wohngoldstueck_DIY Weihnachtliche Quaste Tischedeko Geschenkverpackung Baumschmuck

Wohngoldstueck_DIY Weihnachtliche Quaste Tischedeko Geschenkverpackung Baumschmuck

Wohngoldstueck_DIY Weihnachtliche Quaste Tischedeko Geschenkverpackung Baumschmuck

Und weil alle guten Dinge 3 sind:

Weihnachtliche Anhänger mit Garn-Quasten

Wenn ihr immer noch irgendwo einen kahlen Ast stehen habt oder euch an der ein oder anderen Stelle an eurem Weihnachtsbaum noch ein bisschen was fehlt, können die Quasten vielleicht den Platz schmücken und die Lücke füllen:

Wohngoldstueck_Weihnachtliche Geschenkverpackung mit Quasten 

Wohngoldstueck_Weihnachtliche Geschenkverpackung mit Quasten 

Wohngoldstueck_Weihnachtliche Geschenkverpackung mit Quasten 

Wohngoldstueck_Weihnachtliche Geschenkverpackung mit Quasten 

Wohngoldstueck_Weihnachtliche Geschenkverpackung mit Quasten 

Wie ihr die Quasten nachbasteln könnt? Das ist ganz einfach:

DIY-Anleitung: Garn-Quasten

Ihr benötigt:

  • Garn eurer Wahl; ich kann euch die Garne von Garn & mehr dafür sehr ans Herz legen, vor allem für die Quaste selbst den Leinenzwirn, weil er etwas fester und stabiler ist und so die Quaste schöner und wertiger aussieht
  • Schere°
  • Wenn ihr habt: eine leere Garnhülse
  • ggf. Holzkugel mit Loch (aus dem Bastelladen oder hier° online)

Wohngoldstueck_DIY Weihnachtliche Quaste Tischedeko Geschenkverpackung Baumschmuck

Wie ihr vorgeht:

1. Überlegt euch, wie groß eure Quaste in etwa sein soll und rechnet diese Länge mal 2. Schneidet in dieser Größe ca. 30 einzelne Fäden ab – grob in gleicher Länge (meine Fäden waren ca. 20 cm lang und die Quasten ca. 10cm):

Wohngoldstueck_DIY Weihnachtliche Quaste Tischedeko Geschenkverpackung Baumschmuck

2. Schneidet einen weiteren Faden ab und legt ihn mittig unter die Fäden. Knotet den Faden über den 30 Fäden fest zusammen, ggf. mit einem zweiten Knoten:

Wohngoldstueck_DIY Weihnachtliche Quaste Tischedeko Geschenkverpackung Baumschmuck

Wohngoldstueck_DIY Weihnachtliche Quaste Tischedeko Geschenkverpackung Baumschmuck

3. Zieht das Garn durch die leere Garnhülse, sodass sich oben eine Schlaufe bildet und die Garnenden unten herausgucken:

Wohngoldstueck_DIY Weihnachtliche Quaste Tischedeko Geschenkverpackung Baumschmuck

4. Schneidet einen weiteren Faden ab und knotet ihn fest um die Schlaufe. Am besten auch mit 2 Knoten. Wickelt dann den Faden so breit um die Schlaufe, wie ihr möchtet und verknotet die Enden erneut mit 2 Knoten. Schneidet die Fadenreste eng am Knoten ab:

Wohngoldstueck_DIY Weihnachtliche Quaste Tischedeko Geschenkverpackung Baumschmuck

Wohngoldstueck_DIY Weihnachtliche Quaste Tischedeko Geschenkverpackung Baumschmuck

5. Steckt nun die Holzkugel auf den Faden der Aufhängung und macht zwei weitere Knoten über der Kugel, sodass die Holzkugel nicht rausrutschen kann. Macht dann am Ende der Aufhängung einen weiteren Knoten, damit ihr die Quaste aufhängen könnt:

Wohngoldstueck_DIY Weihnachtliche Quaste Tischedeko Geschenkverpackung Baumschmuck

6. Schneidet dann zu guter Letzt noch die Fadenenden am unteren Teil der Garnhülse ab:

Wohngoldstueck_DIY Weihnachtliche Quaste Tischedeko Geschenkverpackung Baumschmuck

Fertig! War doch ganz einfach, oder?

Zu meinen Ideen aus dem letzten und vorletzten Jahr kommt ihr übrigens ganz einfach hier:

Weihnachtliche Stickrahmen – 2017

WohngoldstueckCreate yourself a merry little christmas 2017 wanddeko stickrahmen Beitragsbild

Weihnachtliches Wandbild – 2016

Wohngoldstück_DIY Weihnachtliches Wandbild im Scandi-Look

 

Was es genau mit dem Adventskalender auf sich hat? Hier erfahrt ihr noch ein paar Details:

Blogger Adventskalender “Create yourself a merry little christmas” 2018

Habt ihr die anderen Ideen der letzten 20 Tage schon gesehen? Nein? Dann klickt euch doch mal durch die nachfolgende Übersicht, denn hier steckt jeden Tag eine wunderschöne Idee für euch drin! Gestern bei Miss Red Fox gab es zum Beispiel bestickte Geschenketiketten und morgen ist Dörthe von ars textura an der Reihe! Alle Ideen sammeln wir auch dieses Jahr wieder in unserer Pinterest Gruppe

Die hübsche Übersicht hat übrigens dieses Jahr die liebe Judith von Frau Liebling erstellt.

 

Image Map

 

1. Türchen: TRY TRY TRY
2. Türchen: Frau Liebling
3. Türchen: letters & beads
4. Türchen: elfenweiss
5. Türchen: Schmuck Blog
6. Türchen: Rheinherztelbe
7. Türchen: design dots
8. Türchen: Naschen mit der Erdbeerqueen
9. Türchen: Bonny & Kleid
10. Türchen: HAMMAmama
11. Türchen: ria marleen
12. Türchen: Rosy & Grey
13. Türchen: mein feenstaub
14. Türchen: Coralinart
15. Türchen: Love Decorations
16. Türchen: Thank you for eating.
17. Türchen: girlontravel.de
18. Türchen: paulsvera
19. Türchen: KuneCoco
20. Türchen: miss red fox
21. Türchen: Wohngoldstück
22. Türchen: ars textura
23. Türchen: Tulpentag
24. Türchen: Fräulein Selbstgemacht
 

Habt ganz viel Spaß beim Nachbasteln und ein paar wunderschöne Weihnachtstage! 

Alles Liebe, Carina ♡

 

 

Die mit ° markierten Links gehören zu meinen Partnershops. Beim Kauf erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis bleibt völlig gleich für euch, nur dass ihr meinen Blog damit ein wenig unterstützt.