Beiträge

Wohngoldstueck_IKEA Katalog 2019

Dieser Beitrag enthält IKEA Affiliate-Links. 

Ich bin mir sicher, dass ich nicht nur für mich spreche, wenn ich sage, dass mein Zuhause ständig im Wandel ist. Und damit meine ich nicht die vielen Kleinigkeiten oder die Dekoration, die man immer wieder verändert: Ich meine den Wunsch, mein Zuhause noch besser und effektiver zu machen, um so entspannt wie möglich zu leben und zu wohnen! 

Ich bin ein sehr praktisch veranlagter Mensch und auch kein Freund von Übergangslösungen. Das kostet alles wertvolle Zeit, die ich lieber mit anderen Dingen verbringe. Einrichtung will durchdacht sein und braucht eben auch manchmal seine Zeit. Früher war ich viel zu ungeduldig und habe mich oft geärgert, dass ich etwas gekauft habe, nur, weil ich es schön fand oder schnell eine Lösung wollte. Meist war mir aber vorher schon klar, dass ich damit nicht lange zufrieden sein werde und so musste ich kurze Zeit später wieder neu auf die Suche gehen und hatte natürlich nichts gewonnen – im Gegenteil! 

Diese übereiligen Käufe meide ich heute tatsächlich und versuche vor jedem Kauf ziemlich genau zu hinterfragen: WAS brauche ich eigentlich genau und wie sehen meine persönlichen Bedürfnisse aus? Wie nutze ich den Raum? Was bin ich für ein Typ? Was muss das Möbelstück können und was ist ein absolutes No-Go? 

Somit freute ich mich letzte Woche in Hamburg auf der Katalogvorstellung sehr zu hören, dass das Thema Organisation und wie ich mein Zuhause unkompliziert und schön einrichte, im neuen IKEA Katalog 2019 ein vorrangiges Thema sein wird! 

Wohngoldstueck_IKEA Katalog 2019

Der neue IKEA Katalog 2019!

Auch neu ist, dass der Katalog dieses Mal auf ganze Wohnkonzepte ausrichtet ist und nicht nur auf einzelne Räume. Dafür werden 7 verschiedene Wohnungen mit unterschiedlichen Einrichtungsstilen gezeigt, wo sicher für jeden Geschmack und Bedarf etwas dabei ist! 

Wohngoldstueck_IKEA Katalog 2019

Fotocredit: Inter IKEA Systems B.V. 2018

Und da ich selbst in den nächsten Monaten so einiges in meinem Zuhause vorhabe (Jaaaaaa, seid gespannt!) und gerade wilde Pläne dafür mache, ist es für mich besonders interessant, die Inspirationen nochmal aufzusaugen und vielleicht ja noch die ein oder andere Idee mit einfließen zu lassen! 

Jetzt zeige ich euch aber erstmal meine persönlichen Highlights und Ende August / Anfang September sollte der neue Katalog dann auch spätestens bei euch im Briefkasten sein! Falls nicht, könnt ihr ihn auf der IKEA Homepage ganz einfach beantragen (per Post oder digital).

Apropos..

Wusstet ihr, dass, wenn ihr bei IKEA online bestellt, euch bis 16kg neuerdings nur 3,90€ Versandkosten berechnet werden? Für alle Bestellungen bis 30kg sind es 6,90€. Größere Möbel laufen wie üblich über eine Spedition. So könnt ihr euch also auch bequem vom Sofa eure Lieblingsprodukte aussuchen und nach Hause liefern lassen! 

Damit euch das Shoppen ein bisschen leichter gemacht wird, habe ich euch die Produkte unter den jeweiligen Bildern verlinkt, sodass ihr nur noch klicken müsst und direkt im Online-Shop landet, um weitere Details einzusehen oder das Produkt in euren Warenkorb zu packen!  

Neuheiten – meine persönlichen Favoriten! 

Ihr kennt das doch sicher auch: Ihr habt ein paar Lieblingsdinge, findet aber einfach keinen passenden Platz dafür! Vielleicht sind es Dinge, die einen emotionalen Wert für euch haben oder einfach Dinge, die ihr schön findet oder gar sammelt. Für die Schublade sind sie viel zu schade, aber im Regal neben der anderen Deko wollen sie auch nicht so richtig zur Geltung kommen! 

Dafür gibt es bei IKEA nun tolle Lösungen in der neuen SAMMANHANG° Kollektion, die sich mit kleinen oder auch großen Sammelleidenschaften beschäftigt! 

Meine persönlichen Lieblinge aus der Kollektion seht ihr hier: 

1. Wandregale im 2er-Set 

Diese Wandregale feiere ich in der Tat sehr und versichere euch, dass sie bald bei mir einziehen werden, sobald ich eine passende Wand dafür gefunden habe! Denn hierauf kann man ganz wunderbar geliebte Einzelteile hervorheben und eine kahle Wand super gemütlich und persönlich dekorieren! 

Wohngoldstueck_Fotocredit: Inter IKEA Systems B.V. 2018

Fotocredit: Inter IKEA Systems B.V. 2018

Hier geht es ihr zu den Wandregalen in Buche° und hier in Grau°.

2. Glasglocke mit Korkboden im 2er-Set 

Auch eine tolle Möglichkeit kleine Einzelteile zu dekorieren sind diese hübschen Glasglocken mit Kork. Auch kleine Blumen oder Federn sehen hier wunderschön luftig drin aus und können ein toller Hingucker in eurer Dekoration sein!

Wohngoldstueck_IKEA Katalog 2019

Fotocredit: Inter IKEA Systems B.V. 2018

Zu den Glasglocken mit Kork° hier entlang. 

3. Gitterdosen im 2er-Set 

Die stylischen Gitterboxen finde ich besonders schön, um darin Dinge aufzubewahren, die nützlich sind. Masking Tapes, Büroklammern, Stempel, Broschen, Bonbons .. alles, was nicht zwingend unsichtbar sein muss, aber eben auch einen Unterschlupf braucht! Erhältlich in 2 Farben. 

Wohngoldstueck_IKEA Katalog 2019

Fotocredit: Inter IKEA Systems B.V. 2018

Wohngoldstueck_IKEA Katalog 2019

Fotocredit: Inter IKEA Systems B.V. 2018

Hier geht es zu den Gitterboxen in Weiß°und hier in Grau°.

4. Korkboxen im 3er-Set 

Da Kork ein sehr natürliches und nachhaltiges Material ist, mag ich es ja immer sehr. Toll finde ich daher auch die hübschen Korkboxen im 3er-Set. Das Set gibt es in 2 verschiedenen Größen und macht sich übereinander gestapelt auch sehr dekorativ im Regal! 

Wohngoldstueck_IKEA Katalog 2019

Fotocredit: Inter IKEA Systems B.V. 2018

Hier geht es zu den Korkboxen in Klein° und hier in Groß°

IKEA feiert seinen 75. Geburtstag! 

Als ich das vor Kurzem erfahren habe, ist mir tatsächlich erstmal bewusst geworden, dass ich mich noch nie gefragt habe, wie alt IKEA eigentlich ist. Da es gefühlt schon immer da war und auch Generationen vor mir schon immer davon erzählt haben, war es halt einfach da. Aber 75 Jahre sind wirklich eine ganz schön lange Zeit und es ist erstaunlich, wie viele Dinge seitdem geblieben sind und wie viele sich verändert haben. 

Wohngoldstueck_IKEA Katalog 2019

Fotocredit: Inter IKEA Systems B.V. 2018

Zur Feier gibt es ab August ein paar Limited Collections aus alten Klassikern, woraus ich euch ein paar meiner persönlichen Favoriten zeige: 

1. Lounge Sessel aus den 50er und 60er Jahren

Den Lounge Sessel gibt es ab August und er ist aus den 50er und 60er Jahren mit dunklem Holz und grauem Samtbezug. Geht einfach immer, oder? Und er ist übrigens auch sehr gemütlich. Auf der Katalogvorstellung in Hambrg habe ich nämlich extra für euch Probegesessen! 

Wohngoldstueck_IKEA Katalog 2019

Fotocredit: Inter IKEA Systems B.V. 2018

Hier geht es zum Lounge Sessel°.

2. Stuhl aus den 50er und 60er Jahren

Ebenfalls ein Klassiker aus den 50er und 60er Jahren ist dieser tolle Massivholzstuhl, der gemäß guter alter Handwerkstradition von Hand gebogen ist. Ich glaube übrigens, dass er als Dekostuhl bei mir einziehen wird.. lach! 

Wohngoldstueck_IKEA Katalog 2019

Fotocredit: Inter IKEA Systems B.V. 2018

Hier geht es zum Stuhl°

3. Beistelltisch aus den 50er und 60er Jahren

Wusstet ihr, dass dieser Beistelltisch das erste zerlegbare Produkt bei IKEA war? Nein? Ich nämlich auch nicht! Aber schön, dass das Kultobjekt auf 3 Beinen nun wieder zurück ist.

Wohngoldstueck_IKEA Katalog 2019

Fotocredit: Inter IKEA Systems B.V. 2018

Hier geht es zum Beistelltisch°

4. Rattan-Sessel auf den 90er und 00er Jahren

Der Sessel kommt zwar erst im Dezember in den Verkauf, aber ich mag ihn sehr und schreibe ihn vielleicht schon mal auf meine Wunschliste! 

Wohngoldstueck_IKEA Katalog 2019

Fotocredit: Inter IKEA Systems B.V. 2018

Ab Dezember 2018 erhältlich!

Sonstige Schönheiten

Hier noch ein paar neue Produkte, die mir beim Durchblättern ins Auge gesprungen sind:

1. Weinregal

Eine tolle Sache ist das Weinregal mit den schrägen Trennbrettern und mal was anderes zum Auflockern! Hier kommen neben Weinflaschen auch ungenutzte Vasen oder Flaschen super zur Geltung! 

Wohngoldstueck_IKEA Katalog 2019

Fotocredit: Inter IKEA Systems B.V. 2018

Hier geht es zum Weinregal°

2. Kissen 

Ein super natürliches Kissen gefüllt mit Entenfedern und Ramiebezug. Ich mag den leicht strukturierten Look und den lässigen, aber trotzdem besonderen Stil! 

Wohngoldstueck_IKEA Katalog 2019

Fotocredit: Inter IKEA Systems B.V. 2018

Hier geht es zum Kissen°

3.  Barschrank mit Kork 

Falls ihr eine Alternative zum typischen Barwagen sucht, ist dieser Barschrank mit Spiegeln und Kork ja vielleicht eine gute Option für euch: 

Wohngoldstueck_IKEA Katalog 2019

Fotocredit: Inter IKEA Systems B.V. 2018

Hier geht es zum Barschrank°

Neues Buch! 

Übrigens kommt auch bald (ich glaube im Oktober) ein schönes neues Buch von IKEA raus, in dem ich auf der Katalogvorstellung schon mal ein bisschen blättern durfte. Es heißt “Wir lieben unser Zuhause” und beinhaltet viele tolle Wohninspirationen: 

Wohngoldstueck_IKEA Katalog 2019

Impressionen von der Katalogvorstellung in Hamburg 

Zu guter Letzt möchte ich euch noch ein paar Impressionen von der Katalogvorstellung letzten Donnerstag in Hamburg da lassen. 

Es war dieses Jahr ein so schöner Abend für mich und ich habe am Ende fast ein bisschen ungläubig in meinem Hotel gesessen und mich gefragt, was da bitte im letzten Jahr alles passiert ist und dass ich mir das in der Tat alles niemals so erträumt hätte!

Es war dieses Jahr fast wie ein kleines Klassentreffen mit vielen lieben Menschen, die ich rund um meinen Blog kennengelernt habe. Seien es Mitarbeiter aus dem IKEA Team oder liebe Blogger & Instragrammer aus dem Interiorbereich. 

Es ist so schön, wenn man Interessen teilt und das gemeinsam feiern kann! 

Und es ist fast ein bisschen verrückt, wenn ich mich an die Katalogvorstellung im letzten Jahr zurück erinnere. Denn da war ich zum allerersten Mal eingeladen und habe eine halbe Weltreise auf mich genommen, da ich zu der Zeit im Familienurlaub am Bodensee war. Aber die Unterbrechung und die 8 Stunden Fahrt für eine Strecke plus Übernachtung waren es sowas von wert und ich würde es heute nicht anders machen! 

Vielleicht versteht das nur jemand, der auch so eine Leidenschaft in sich hat, für die er brennt. Die einfach immer wie Weihnachten und Ostern zusammen ist und die die eigenen Augen nochmal wie ein kleines Kind leuchten lässt. Ich bin jedenfalls noch immer so unfassbar dankbar für jedes schöne Event oder jede Gelegenheit, die ich einfach mit dem was ich liebe verbringen kann! 

Wohngoldstueck_IKEA Katalog 2019 Wohngoldstueck_IKEA Katalog 2019 Wohngoldstueck_IKEA Katalog 2019 Wohngoldstueck_IKEA Katalog 2019 Wohngoldstueck_IKEA Katalog 2019 Wohngoldstueck_IKEA Katalog 2019 Wohngoldstueck_IKEA Katalog 2019 Wohngoldstueck_IKEA Katalog 2019 Wohngoldstueck_IKEA Katalog 2019Wohngoldstueck_IKEA Katalog 2019

P.S. Während ich hier gerade meinen Beitrag zu Ende schreibe, ist übrigens der IKEA Katalog gerade auch in meinem Briefkasten eingetrudelt. Ich hoffe also, dass er euch auch bald erreicht und ihr ganz bald ein bisschen stöbern könnt!

Wohngoldstueck_IKEA Katalog 2019

Fotocredit: Inter IKEA Systems B.V. 2018

Habt noch einen schönen Abend,

Carina ♡

 

Die mit ° markierten Links gehören zu meinen Partnershops und sind Affiliate Links. Beim Kauf erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis bleibt aber völlig gleich für euch, nur dass ihr meinen Blog damit ein wenig unterstützt.

Wohngoldstück_Skandinavische Herbstdeko Wohngoldstück Shop

Die Blätter fallen von den Bäumen, Kastanien liegen auf dem Boden und abends wird es früher dunkel. Der Herbst lässt sich nun nicht mehr leugnen und so habe ich – zugegeben etwas widerwillig – nun auch den Hebel umgelegt, denn ich war ja eigentlich noch gar nicht fertig mit diesem Sommer.. #machstenixdran. Da es aber auch schon den ein oder anderen goldenen Herbsttag gab, bin ich jetzt einfach mal optimistisch und freue mich auf eine schöne, goldene Herbstzeit – denn eigentlich mag ich diese Jahreszeit auch sehr!

Was ich nicht mehr ganz so mag, im Gegensatz zu früher, ist Saison-Deko. In diesem Fall Herbstdeko. Was ich damit meine, sind getrocknete Blätter, Kastanien, Sonnenblumen oder sonstige typische Accessoires, die ich früher immer recht gern gesammelt und eingesetzt habe. Mittlerweile läuft das tatsächlich ganz anders bei mir und ich lege mich bei der Deko für eine Saison viel eher auf Akzentfarben oder bestimmte Materialen fest, mit denen ich die aktuelle Jahreszeit unterstreichen möchte. 

Auch wenn es mir immer viel Spaß gemacht hat, die Deko-Kiste vom Dachboden zu holen, Altes wegzuräumen und Neues hinzustellen, hat es mich irgendwie immer gestresst. Denn oft war die neue Jahreszeit immer schneller da, als ich bereit dafür war. Und so manches Mal, habe ich auch die Weihnachtsdeko erst ein paar Tage vor Heiligabend rausgekramt, was mich oft frustriert hat.

Seit ein paar Jahren habe ich diesen Stress tatsächlich nicht mehr. Denn immer, wenn eine Jahreszeit wechselt, schaue ich mir als erstes die Sachen in unserem Zuhause an und überlege, ob man diese nicht einfach für die neue Jahreszeit umrüsten könnte. Zum Beispiel durch Äste statt Blumen, Kerzen an verschiedenen Stellen oder sonstige kleinere Handgriffe. Auch, habe ich manchmal ganz vergessen, was noch alles in meinen Schränken schlummert und schaue erstmal dort nach, bevor ich etwas Neues kaufe.

Aber so 3-4 neue Highlights pro Saison gönne ich mir dann doch, und irgendwie finde ich, gehört das auch dazu. Meistens, um Akzente zu setzen oder den Stil zu bestimmen. Ich mag es auch, den ganzen Rest um diese Schätze anzupassen. Da tun sich manchmal ganz neue Ideen auf! Auch der ein oder andere Flohmarktfund lässt sich immer toll zu neuen Eroberungen kombinieren.

Herbstdekoration aus dem Wohngoldstück-Shop

Wie geht es euch? Tickt ihr ähnlich? Seitdem ich das so mache, bin ich tatsächlich viel entspannter und habe auch die Schränke nicht mehr ganz so voll. Und so habe ich auch in meinem Shop bewusst Sachen ausgewählt, die keine Saisonware sind, sondern das ganze Jahr über toll aussehen und neutral sind. Für den Herbst dürfen es bei mir aber nach wie vor gerne rustikale Erdtöne sein, mit besonderen Materialien oder Formen. Diese zu neutralem Weiß, Schwarz oder Grau kombiniert – perfekt für mich! 

Wohngoldstück_Skandinavische Herbstdeko Wohngoldstück Shop

Meine persönlichen Lieblinge aus dem Shop habe ich euch daher einfach mal zusammengestellt und freue mich, wenn auch für euch etwas dabei ist: 

Becher “Rustic” von House Doctor

Der hübsche Keramikbecher Rustic von House Doctor mit Sprenkelmuster ist ein toller Blickfang in jedem Küchenregal oder auf der herbstlichen Kaffeetafel. Oder einfach nur für das heiße Lieblingsgetränk am Morgen. Mit seinem rustikalen, aber dennoch natürlichen Look ist er ein absoluter Hingucker und hat einen ganz besonderen Charme. Man möchte es sich am liebsten auch gleich auf der Couch gemütlich machen. Und aus einer schönen Tasse schmeckt der Kaffee an einem kühlen Herbstmorgen doch gleich doppelt so gut.. oder? 

Wohngoldstück_Skandinavische Herbstdeko Wohngoldstück Shop

Schneidebrett “Cheese” Marmor Weiß von House Doctor

Zu schön, um es zu benutzen. Das hübsche Schneidebrett Cheese von House Doctor aus Marmor ist tatsächlich am besten geeignet, um es zum Servieren oder Dekorieren zu benutzen. Aber damit hat es ja nicht unbedingt seine Funktion verfehlt, denn auch dafür wird ja was benötigt. Dekoriert mit schlichten Ästen oder kombiniert dem schönen House Doctor Becher wird es garantiert die Blicke auf jeder Herbsttafel oder in der Küche auf sich ziehen. Das braune Lederband setzt einen tollen herbstlichen Akzent.

Wohngoldstück_Skandinavische Herbstdeko Wohngoldstück Shop

Vase “Groove” von House Doctor

Die tolle Ton-Vase Groove von House Doctor mit Rillenmuster ist ein absoluter Hingucker in jeder Herbstdeko. Die tiefe, schwarze Farbe und die aparte Struktur verleihen ihr jede Menge Persönlichkeit und Ausdruckskraft. Sie hat einen edlen Look und ist unglaublich dekorativ. Sowohl alleine im Regal, als auch dekoriert mit herbstlichen Ästen, gibt sie ein wunderschönes Bild ab!

Wohngoldstück_Skandinavische Herbstdeko Wohngoldstück Shop

Becher & Schale “Solid” von House Doctor

Puristisch und schlicht kommen Becher und Schale von House Doctor daher und eignen sich perfekt für das Lieblingsheißgetränk oder das Lieblingsmüsli an einem entspannten Herbstmorgen. Die gradlinige Form und der farblich abgesetzte Boden machen sie besonders und verleihen ihnen viel Natürlichkeit. So zaubern sie im Handumdrehen eine herbstliche Leichtigkeit auf euren Frühstückstisch oder euer Küchenregal.

Wohngoldstück_Skandinavische Herbstdeko Wohngoldstück Shop

Becher “Sands” von House Doctor

Mit hübscher Glasur und schöner Form kommt der tolle Becher Sands von House Doctor daher und hat einen ganz eigenen Charme. Ob für den morgendlichen Kaffee oder als Dekoration, der schöne Becher passt einfach überall hin. Seine schöne Glasur hat einen wunderbar herbstlichen Look und passt super in die goldene Jahreszeit!

Wohngoldstück_Skandinavische Herbstdeko Wohngoldstück Shop

Wohngoldstück_Becher House Doctor Sands

Übertopf Braun von Bloomingville

Das perfekte Match und modern und Retro zugleich. Wunderschöner Übertopf von Bloomingville mit glatter, brauner Oberfläche im oberen Teil und sandiger Struktur im unteren Teil. Genau richtig, um hübsche Pflanzen im Herbst toll zur Geltung zu bringen und sie hervorzuheben. Die tollen Erdtöne sind wunderbar passend zur Jahreszeit! 

Wohngoldstück_Skandinavische Herbstdeko Wohngoldstück Shop

Blumentopf “Shape” von House Doctor

Der schöne Blumentopf Shape von House Doctor im modernen Beton-Look ist ein toller Hingucker. Pflanzen, Kräuter oder auch herbstliche Äste kommen darin toll zur Geltung und werden zum hübschen Blickfang der Saison. 

Wohngoldstück_Skandinavische Herbstdeko Wohngoldstück Shop

Ball-Vasen von Cooee Design

Die schönen ballförmigen Keramikvasen von Cooee Design aus Schweden sind handgemacht und handbemalt. Jede Vase ist ein Einzelstück und mit viel Liebe von Designerin und Gründerin Catrine Åberg entworfen. Die matte und softe Oberfläche der Vasen ist bereits zu einem typischen Erkennungszeichen geworden und durch ihr minimalistisches Auftreten, passen sie wirklich in jedes Zuhause und bieten mit ihren schönen, reduzierten Farben und ein paar Ästen eine wunderschöne und moderne skandinavische Herbstdekoration!

Wohngoldstück_Skandinavische Herbstdeko Wohngoldstück Shop

Wohngoldstück_Vase 8cm Weiß Cooee Design

Kerzenhalter Speckstein Grau von Bloomingville

Kerzen im Herbst gehen immer! Und schlicht und schön sowieso. Wer es gerne minimalistisch mag, für den ist dieser hübsche Kerzenhalter aus Speckstein von Bloomingville genau richtig. Die schöne und glatte Oberfläche lassen den Kerzenhalter wunderbar elegant und puristisch wirken. Ein toller Blickfang auf dem Tisch kombiniert mit schönen Herbst-Accessoires und natürlich auch auf jedem Regal oder Couch-Tisch!

Wohngoldstück_Skandinavische Herbstdeko Wohngoldstück Shop

Na, habt ihr jetzt auch ein bisschen Lust auf Herbst bekommen?

Habt einen schönen Abend!

Carina ♡

 

Photokredit: Wohngoldstück  | House Doctor | Cooee Design

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

WOHNGOLDSTÜCK_Küchenstyling Inspiration

Hej Hej, Ihr Lieben. Empfindet ihr das auch so, dass die Zeit im Moment nur so rast? Ich weiß gar nicht, wo der Februar geblieben ist. Auf dem Blog war es auch ein bisschen ruhiger, was hauptsächlich daran lag, dass ich im Hintergrund ein bisschen gerödelt habe. Ein paar Umgestaltungsmaßnahmen habe ich in Angriff genommen und durch eine kleine Erkältung und diverse Hamburgreisen gingen die Tage dann nochmal schneller um. Aber nun soll es wieder weitergehen und ich hoffe, dass ich zumindest wieder wöchentlich dazu komme, euch mit einem neuen Beitrag zu versorgen #soderplan.

Heute habe ich mal ein paar Kücheninspirationen für euch und hoffe, ihr habt Freude damit!

Inspiration: Küchen Styling

Moin und herzlich Willkommen in meiner Küche ♡ Hier war es mal wieder an der Zeit für ein paar kleine Veränderungen. Loslegen werde ich mal mit meinem kleinen Ikea-Hack-Regal, dass letzte Woche auf meinem Instagram Account für ein kleines Rekord-Hoch gesorgt hat. Jedenfalls hat es ganz viele Herzchen geregnet und ihr scheint es zu mögen! Die schönen Kisten aus der Skogsta-Serie° gibt es anscheinend leider nicht mehr, aber ich denke, dass sich das Ganze auch super mit anderen Holzboxen umsetzen lässt.

WOHNGOLDSTÜCK_Küchenstyling Inspiration

Auch auf die Upcycling Aufsätze für die Flaschen werde ich nach wie vor sehr oft angesprochen. Hier findet ihr nochmal meinen Beitrag dazu, wo ihr alles darüber nachlesen könnt:

WOHNGOLDSTÜCK_Küchenstyling Inspiration

Einer meiner Lieblingsläden in Hamburg ist ja Søstrene Grene. Hier findet ihr tolle skandinavische Einrichtungs- und Bastelartikel zu super Preisen. Einen Online-Shop gibt es aktuell leider noch nicht, aber solltet ihr mal in Hamburg sein, findet ihr die Läden zum Beispiel in der Hamburger Meile oder bald auch in der Europa Passage. Der Ausgießer, das Salatbesteck, die Holzbox und der Aufbewahrungsbehälter sind von dort. Die schöne Servierzange ist von Design House StockholmTasse und geometrischen Marmor Untersetzer gab’s bei Schee:

WOHNGOLDSTÜCK_Küchenstyling Inspiration

Grün, Grün, Grün ist ja sowieso mein Motto für 2017. Somit dürfen auch in der Küche ein paar grüne Pflanzen nicht fehlen. Eine Leuchterblume macht sich hier übrigens super auf dem Regal oder Hängeschrank. Die hübsche Emaille Tasse von Barefoot Living habe ich einfach als Übertopf zweckentfremdet und die schönen Teller im Hintergrund sind von Serax:

WOHNGOLDSTÜCK_Küchenstyling Inspiration

Auch nützliche Accessories, wie Spülbürste, Schwamm oder Handtücher können hübsch verstaut werden. Zum Beispiel im praktischen Aufbewahrungskorb von Granit. Auch die Hänger dazu findet ihr dort. Die Bürste gab es auch bei Søstrene Grene und die Handtücher habe ich bei Dille & Kamille in Maastricht entdeckt:

WOHNGOLDSTÜCK_Küchenstyling Inspiration

Große Kork- und Holzliebe  ♡ Auf meinem Tablett von Granit sammeln sich alte Bekannte: Salz- und Pfeffermühlen, Flor de Sal von Pfeffersack & Söhne, eine Glas Karaffe° mit Kork und die Upcycling Salz & Pfefferstreuer von Lemonaid:

WOHNGOLDSTÜCK_Küchenstyling Inspiration

Den schönen Untersetzer in angesagter Marmor-Optik mit Lederband findet ihr ebenfalls bei Søstrene Grene:

WOHNGOLDSTÜCK_Küchenstyling Inspiration

Alle Infos zum Seifenspender, sowie die DIY-Anleitung für die Seife, findet ihr wieder in meinem Upcycling Beitrag:

WOHNGOLDSTÜCK_Küchenstyling Inspiration

Heimtextilien werden immer mehr zum Blickfang! Somit kann ich immer nur schwer an schönen Geschirrtüchern vorbeigehen. Wie zum Beispiel an diesem handbedruckten Tuch von Halfbird oder dem Typographie-Klassiker°:

WOHNGOLDSTÜCK_Küchenstyling Inspiration

Langweilige Küchenrollenhalter? Das muss nicht sein! Ich habe meinen ganz einfach mit einem Mini-DIY ein bisschen aufgepeppt. Lederband mit einer Lochzange lochen und die vorderen Löcher mit Ösen verschönern. Dünnes Lederband von vorne durch die Löcher ziehen und auf der Rückseite fest verknoten – fertig! Beim Wechseln der Rolle könnt ihr das Band ganz einfach abziehen und später wieder aufsetzen:

WOHNGOLDSTÜCK_Küchenstyling Inspiration

Da ich keine Kochfee bin, besitze ich tatsächlich nur wenige Kochbücher. Eines meiner Lieblingsbücher ist allerdings das HEIMAT Kochbuch von Tim Mälzer, das ich euch nur wärmstens empfehlen kann. Wenn ihr ein bisschen mehr über das Buch erfahren oder es bestellen möchtet, dann schaut doch mal in meine Buchempfehlungen:

WOHNGOLDSTÜCK_Küchenstyling Inspiration

Die Küchenschere° darf natürlich auch nicht fehlen und hängt hier ganz lässig am schönen Haken von Granit:

WOHNGOLDSTÜCK_Küchenstyling Inspiration

Das große Holzbrett° hat zwar schon ein bisschen gelitten, aber ich glaube es zählt hier auch zu den meist genutzten Gegenständen in der Küche. Der Brotkorb ist eine Holzbox von Søstrene Grene, welche ich mit einem kleinen Ledergriff und einer Heißklebepistole noch ein bisschen aufgehübscht habe. Die Serviette findet ihr bei Clas Ohlson:

WOHNGOLDSTÜCK_Küchenstyling Inspiration

Vorräte gehören in den Schrank? Das muss nicht sein! In hübschen Gläsern mit Deckel (wie zum Beispiel im schönen Ball Mason Jar von Lieblingsglas) machen sie ganz schön was her und peppen zusätzlich euer Regal auf. Und lange halten Nudeln und Reis bei mir sowieso nicht. Hier findet ihr übrigens auch die Holzbuchstaben° und die Glasvase°. Das Wallnussöl gibt es bei Nicolas Vahé:

WOHNGOLDSTÜCK_Küchenstyling Inspiration

Und weil Beton nach wie vor nicht aus der Einrichtungswelt wegzudenken ist, habe ich meine schönen Eierbecher° aus dem Impressionen Shop mal wieder rausgeholt und sie auf dem Regal dekoriert:

WOHNGOLDSTÜCK_Küchenstyling Inspiration

Coffe first – aber bitte nur aus schönen Tassen! Die hübschen Riffel-Tassen ganz rechts auf dem Bild findet ihr bei House Doctor und die kleinen Espressotassen bei Søstrene Grene:

WOHNGOLDSTÜCK_Küchenstyling Inspiration

Lasst es euch schmecken:

WOHNGOLDSTÜCK_Küchenstyling Inspiration

Ich frühstücke übrigens super gerne an der Küchentheke und wollte euch somit meinen kleinen Lieblingsplatz nicht vorenthalten! Mit dem schönen geometrischen Tablett° schmeckt das Frühstück natürlich noch viel, viel besser:

WOHNGOLDSTÜCK_Küchenstyling Inspiration WOHNGOLDSTÜCK_Küchenstyling Inspiration

Na, habt ihr ein paar Inspirationen für euch mitnehmen können? Ich freue mich sehr zu hören, wenn euch etwas gefallen hat und was ihr daraus für euch gezaubert habt ♡ Schickt mir auch immer gerne ein paar Bilder oder ladet ein paar Impressionen auf euren sozialen Netzwerken hoch – dann können wir uns gemeinsam freuen! 

Habt noch ein schönes Wochenende!

Alles Liebe, Carina ♡

 

 

 

Die mit ° markierten Links gehören zu meinen Partnershops. Beim Kauf erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis bleibt völlig gleich für euch, nur dass ihr meinen Blog damit ein wenig unterstützt.

Wohngoldstück_DIY Herbstdekoration Blätter in Moebe Bilderrahmen und mit Holzklammer

Seit gestern ist es offiziell: Es ist Herbstanfang! Seid ihr traurig, dass der Sommer zu Ende ist? Oder freut ihr euch auf ein paar kuschelige Tage? Ich persönlich mag den Herbst ja. Natürlich nicht, wenn er grau und verregnet ist, aber auch solche Tage gehören dazu und manchmal ist es ja auch gar nicht so schlimm, wenn es draußen etwas ungemütlicher ist. Denn dann kann man es sich drinnen so richtig gemütlich machen und braucht kein schlechtes Gewissen zu haben, wenn man den Tag einfach mal auf der Couch verbringt.

Heute bin ich in Berlin, wo morgen die MiniBLOGST stattfindet. Und wenn ich hier so aus dem Fenster schaue, dann kann der Herbst von mir aus genauso bleiben! Denn hier ist es alles andere als ungemütlich: Es scheint die Sonne und es ist fast nochmal ein kleiner Spät-Spätsommer. Also wenn es bei euch auch so schön ist, dann nutzt auf jeden Fall das Wochenende, um nochmal ein bisschen Sonne zu tanken!

Was ich am Herbst ja auch so liebe sind die schönen Farben. Ich glaube zu keiner Jahreszeit gehe ich so gerne spazieren wie im Herbst. Und damit es auch drinnen langsam gemütlich wird, habe ich bei meinem letzten Waldspaziergang einfach mal ein paar Blätter gesammelt. Während ich sie ein paar Tage in einem alten Buch gepresst habe, habe ich mir überlegt, was ich schönes damit anstellen möchte und euch nun zwei Ideen mitgebracht:

Herbstblätter im Bilderrahmen

Kennt ihr die schönen Bilderrahmen von Moebe? Ich bin schon sehr, sehr lange verliebt in sie, wollte aber warten, bis ich eine gute Idee habe, was ich damit anstellen könnte. Und da kamen mir der Herbst und die schönen Blätter natürlich gerade recht! Ich mag es sehr, dass die Rahmen durch die beiden Plexiglasscheiben so filigran wirken. In verschiedenen Größen und sowohl zum Hinstellen als auch zum Aufhängen, ergeben sie eine tolle und wandelbare Dekoration:

Wohngoldstück_DIY Herbstdekoration Blätter in Moebe Bilderrahmen und mit HolzklammerWohngoldstück_DIY Herbstdekoration Blätter in Moebe Bilderrahmen und mit Holzklammer

Die Blätter dafür einfach ein paar Tage lang in einem dicken Buch pressen oder das Buch mit einem schweren Gegenstand beschweren. Am Besten wählt ihr Blätter in verschiedenen Farben und Formen und schaut dann hinterher, welche Kombi euch am Besten gefällt:

Wohngoldstück_DIY Herbstdekoration Blätter in Moebe Rahmen und mit KlammerWohngoldstück_DIY Herbstdekoration Blätter in Moebe Rahmen und mit Klammer

Kinderleicht lässt sich bei den Rahmen das Gummiband rausziehen, an dem ihr die Bilder auch aufhängen könnt. Bei der Wanddekoration habe ich noch ein paar übrig gebliebene Blätter mit Sprühfarbe° eingefärbt. Ich habe dafür einen warmen Bronze Ton gewählt und sie mit Masking Tape° an die Wand geklebt. Um den gleichen Farbton zu erhalten, habe ich auch das Masking Tape eingesprüht:

Wohngoldstück_DIY Herbstdekoration Blätter in Moebe Bilderrahmen und mit Holzklammerdiy-herbstdekoration-mit-blaettern-und-moebe-bilderrahmen-und-klammer-21 Wohngoldstück_DIY Herbstdekoration Blätter in Moebe Bilderrahmen und mit HolzklammerWohngoldstück_DIY Herbstdekoration Blätter in Moebe Rahmen und mit Klammer

Durch das Spray erhalten die Blätter und das Tape einen tollen Glanz:

Wohngoldstück_DIY Herbstdekoration Blätter in Moebe Rahmen und mit KlammerWohngoldstück_DIY Herbstdekoration Blätter in Moebe Rahmen und mit Klammer

Blätter als Stempel

Eine weitere Möglichkeit die Blätter zu dekorieren, ist sie als Stempel zu nutzen. Die Blätter einfach mit der gewünschten Sprühfarbe einsprühen und auf das Papier eurer Wahl drücken. Am Besten sprüht ihr die Blattseite ein, auf der die Struktur stärker zu fühlen ist. So ist die Struktur auch auf dem Papier besser sichtbar und ihr müsst nicht so viel Druck ausüben beim Übertragen. Sprüht das Blatt auch nicht zu sehr ein, sodass die Farbe bereits am Blatt runterläuft, da es sonst auf dem Papier schmiert und keine Blattstruktur mehr zu erkennen ist. Wenn ihr das Blatt auf das Papier drückt, solltet ihr am Besten ein DINA4 Papier zur Hilfe nehmen und das Blatt damit auf das Papier drücken. So geht es beim drüber streichen nicht kaputt und ihr habt einen sauberen Druck.

Anschließend habe ich mein Kunstwerk an die schöne Holzklammer von Moebe geheftet und die Wand ebenfalls mit ein paar Blättern verziert:

Wohngoldstück_DIY Herbstdekoration Blätter in Moebe Rahmen und mit Klammer  Wohngoldstück_DIY Herbstdekoration Blätter in Moebe Rahmen und mit Klammer

So einfach bringt ihr die schönen Blätter auf Papier:

Wohngoldstück_DIY Herbstdekoration Blätter in Moebe Rahmen und mit Klammer

Gefallen euch die Ideen? Dann schnell raus mit euch und Blätter sammeln..

Die Bilderrahmen und Holzklammer bekommt ihr übrigens im schön & ehrlich Shop. 

Habt ein tolles Wochenende und macht es euch gemütlich,
Carina ♡

 

 

Die mit ° markierten Links gehören zu meinen Partnershops. Beim Kauf erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis bleibt völlig gleich für euch, nur dass ihr meinen Blog damit ein wenig unterstützt.

Wohngoldstück_Obstkisten Regal Garten

Eigentlich wollte ich den Beitrag bis zum nächsten Frühjahr aufheben. Doch als ich heute die Wettervorhersage für die kommenden Tage gehört habe, habe ich gedacht: “Warum eigentlich nicht – der Sommer ist noch da und das muss man genießen!”. Und so ein Obstkisten-Regal eignet sich ja schließlich nicht nur für den Garten, sondern kann auch im Innenraum prima umgesetzt werden. Somit habe ich mich umentschieden und kurzerhand noch einen Beitrag verfasst, in dem ich euch mein heiß geliebtes Obstkisten-Regal vorstellen und ein paar kleine Tipps gegeben möchte, falls ihr mal eine kreative Blockade beim Einrichten habt.

Ein Obstkisten-Regal für den Garten

Wohngoldstück_Obstkisten-Regal Garten

Als wir letztes Jahr in unser Haus gezogen sind, hatten wir uns eigentlich vorgenommen auch unseren Garten schnellstmöglich fertigzustellen und einzurichten, damit wir es dieses Jahr so richtig schön gemütlich haben. Das Fertigstellen von Rasen und Terrasse hat Dank fleißigem Gärtner auch super geklappt, doch das Einrichten ist uns irgendwie gar nicht so leicht gefallen. Welche Möbel, welchen Schirm, bekommen wir eine Markise, was stellen wir wohin, welche Pflanzen wollen wir haben und was machen wir eigentlich mit der Außenbeleuchtung… viele Fragen von denen man zwar irgendwie schon eine gewisse Vorstellung hatte, aber so hundertpro hat es dann doch nicht ausgereicht, um sich festzulegen.

Um keine voreiligen Fehlentscheidungen zu treffen, haben wir das Ganze dann erstmal eine Weile ruhen lassen und uns nachher dazu entschieden, es einfach auf das nächste Jahr zu vertagen. Und siehe da: Als der Druck auf einmal weg war, den man sich ja nur selbst gemacht hatte, sprudelten die Ideen wie von alleine.

Einige davon haben wir spontan noch umgesetzt und andere, bei denen wir uns noch nicht ganz sicher waren, sind nun fest verankert für das nächste Jahr. Die vielen Ideen habe ich auf mein Pinterest-Board gepinnt oder sie aus Zeitschriften in kleine Boxen wandern lassen, die man sich dann einfach im nächsten Frühjahr nochmal anschauen kann, bevor man sich wieder auf die Suche macht. So können die Ideen in aller Ruhe reifen und man kann sich noch ein bisschen inspirieren lassen. 

Eine Idee, die aber unbedingt noch umgesetzt werden musste, war das Obstkisten-Regal. Denn die Liebe zu alten Kisten war schon immer groß und sie sind einfach so wunderbar wandelbar, dass wir uns auch gar nicht zu detailliert auf etwas festlegen mussten. Bereits mit wenigen Kisten ließen sich viele verschiedene Varianten ausprobieren und wir konnten das Regal ganz entspannt erweitern oder umgestalten. 

Wohngoldstück_Obstkisten-Regal Garten

Meine Kisten habe ich bei Granit entdeckt. Fragt aber auch einfach mal bei Obst-Händlern in eurer Gegend nach oder schaut euch bei Amazon° um.

Getting green

Wohngoldstück_Obstkisten Regal GartenWohngoldstück_Obstkisten Regal GartenWohngoldstück_Obstkisten Regal Garten

Die ersten Pflanzen sind nun eingezogen und sollen dann im nächsten Jahr noch Zuwachs bekommen. Vielleicht sogar mit einem Kräutergarten. Auch das Regal soll noch ein bisschen größer werden. Die pflegeleichten Sukkulenten, Steingartenpflanzen und Kakteen machen sich jedenfalls super und kommen in schönen Tontöpfen, zum Beispiel von Granit, bestens zur Geltung. Die Olivenbäume neben dem Regal sorgen für mediterranes Flair. 

Wohngoldstück_Obstkisten Regal Garten

In diesem Sommer hat es uns auf jeden Fall schon sehr viel Freude bereitet und es ist richtig schön gemütlich, wenn man mit einem guten Glas Wein auf der Terrasse sitzt und sich ausmalt, wie der Garten rund um das Obstkisten-Regal denn nächstes Jahr so aussehen könnte..

Wohngoldstück_Obstkisten Regal Garten

So hat sich für mich auch mal wieder gezeigt, dass es viel schöner ist, wenn man sich immer wieder über kleine Schritte und Fortschritte freuen kann. Denn wenn man zu krampfhaft versucht etwas umzusetzen, ohne eigentlich den Kopf und die Ideen dafür zu haben, dann ist das Ergebnis oft nur frustrierend und es ist nachher umso schwieriger damit zufrieden zu sein oder es wieder geradezubiegen.

Also falls ihr selbst gerade ein größeres Projekt, wie zum Beispiel einen Umbau oder eine Renovierung vor euch habt und einfach nicht weiterkommt, dann versucht doch mal den Dingen ein bisschen Luft zu geben oder einfach mal mit etwas Kleinem anzufangen, das langsam wachsen kann. Denn Fakt ist: Mit zu viel Druck kann niemand kreativ sein! Und sich sein Zuhause einzurichten, soll ja schließlich auch Spaß machen!

Wohngoldstück_Obstkisten Regal Garten

Und weil ich gerade wieder so schön im Thema bin, schaue ich direkt nochmal bei Pinterest vorbei, um mir noch ein paar neue Inspirationen auf meine Garten-Pinnwand zu pinnen. Das pinnen mache ich immer zwischendurch, wenn gerade Zeit ist oder mir eine Idee gekommen ist, zu der ich noch eine weitere Inspirationen oder konkrete Umsetzungsideen benötige. Falls ihr mit Pinterest noch nicht so vertraut seid, meldet euch einfach mal an und probiert es aus. Hier könnt ihr virtuelle Pinnwände erstellen und Bilder von anderen Nutzern darauf pinnen. Ein paar tolle Tipps zur Nutzung von Pinterest findet ihr auch im aktuellen Interview mit Ricarda von 23qm Stil. Super finde ihren Vorschlag die eigenen Pinnwände in Stimmungsbilder und Projekte aufzuteilen. Denn nicht jede Inspiration lässt sich ja auch unbedingt im eigenen Garten oder Zuhause umsetzen und so habt ihr nicht alles wild zusammengewürfelt. 

Wohngoldstück_Obstkisten Regal GartenWohngoldstück_Obstkisten Regal Garten

Habt noch eine schöne, sonnige Woche & genießt den Spätsommer!

Macht’s gut,
Carina ♡

 

 

Die mit ° markierten Links gehören zu meinen Partnershops. Beim Kauf erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis bleibt völlig gleich für euch, nur dass ihr meinen Blog damit ein wenig unterstützt.