Wohngoldstueck_Küche Aufbewahrung Kaffee Brot Wesco

Werbung | Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Wesco. Wie einige von euch ja vielleicht mitbekommen haben, habe ich mir vor einigen Monaten eine neue Kaffeemaschine angeschafft – eine Siebträgermaschine. Ich wollte mich schon lange von meiner Kapselmaschine trennen und ein bisschen mehr Batista-Flair in meine Kaffee-Ecke bringen. Gut, an meiner Batista-Technik hapert es noch ein bisschen.. aber mit der neuen Maschine macht es definitiv schon viel mehr Freude, den Kaffee zuzubereiten.

Wohngoldstueck_IKEA DELAKTIG 2.0 Tom Dixon Bett

Werbung | Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit IKEA und enthält Affiliate Links. Manchmal werde ich gefragt, was das Verrückteste ist, das ich bisher für meinen Blog gemacht habe. Da fallen mir auf Anhieb zwei Geschichten ein. Und beide haben etwas mit IKEA zu tun. Die IKEA Katalogvorstellung in Hamburg Sommer 2017. Dort wurde ich zum ersten Mal nach Hamburg zur offiziellen IKEA-Katalogvorstellung eingeladen.

Wohngoldstueck_Couchtisch Dohm Otto Andas skandinavisch

Werbung | Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Otto. 

Ohja! Wenn es neben meinem Stuhltick noch andere Möbelstücke gibt, in die ich völlig vernarrt bin, dann sind es kleine Tische! Egal ob Beistelltische, Couchtische oder Nachttische.. die kleinen Dinger sind so vielseitig einsetzbar, dass man sie einfach lieben MUSS. Und das Allerbeste: Man kann noch etwas Hübsches draufstellen und ihnen damit im Handumdrehen ein neues Aussehen verleihen! 

Für mich in der Tat eines der wandelbarsten und damit auch spannendsten Möbelstücke.

Das einzige Problem: Wer die Wahl hat, hat die Qual. Und so hatte ich letzte Woche leider auch ziemlich große Entscheidungsschwierigkeiten, als der neue Couchtisch bei mir ankam und ich mir überlegen musste, wo er hinkommt.

Wohngoldstueck_Couchtisch Dohm Otto Andas skandinavisch

Skandinavisches Design

Denn kaum ein Möbelstück steht für mich tatsächlich so für skandinavisches Design, wie der typische kleine Couchtisch aus hellem Holz mit runder Tischplatte und leicht ausgestellten Beinen.

Diese Art von Tisch spiegelt für mich unglaublich viele Dinge wieder, die für skandinavisches Design wichtig sind: Er ist minimalistisch, reduziert, klar, modern, gradlinig, flexibel und auf eine zurückhaltende Art detailverliebt. 

Und ob ihr es glaubt oder nicht.. bis zu diesem Tag habe ich einen solchen Tisch noch nie besessen! (Bitte waaaaaaas?!) Und das obwohl ich allergrößter Skandinavien-Fan bin und diese Tische wirklich heiß und innig liebe. 

Und darum habe ich mich umso mehr gefreut, zu hören, dass der dänische Designer Morten Georgsen gemeinsam mit der Marke andas auf Otto.de eine exklusive Kollektion im skandinavischen Stil herausgebracht hat, zu der auch mein neuer Couchtisch ‘Dohm’ gehört. Somit musste ich nicht lange überlegen, als Otto mich fragte und mir war sofort klar, welches Möbelstück aus der Kollektion bei mir einziehen würde und längst überfällig war. 

Aber genug der vielen Worte, ich zeige euch jetzt erstmal, wie das schöne Stück in meinem Zuhause aussieht. Weiter unten verrate ich euch dann noch, wo ihr euch weitere Inspirationen zur neuen Kollektion holen könnt! 

Wohngoldstueck_Couchtisch Dohm Otto Andas skandinavisch

Detailverliebt

Als der hübsche  Massivholz-Tisch in heller Esche dann bei mir ankam, fand ich ihn in der Tat noch viel schöner, als auf den Fotos. Denn erst in live kam das eingelassene Metallkreuz auf der Tischplatte so richtig zur Geltung. 

Auf den ersten Blick war ich mir auf den Fotos nämlich gar nicht so sicher, ob mir diese Unterteilung gut gefallen würde. Denn mir sind viele Dinge schnell zu unruhig, auch wenn sie manchmal noch so minimalistisch sind. Doch als ich anfing ein paar dekorative Gegenstände auf dem Tisch zu platzieren, habe ich schnell gemerkt, wie schön man mit den Linien spielen kann und dann sprudelten auch gleich ganz viele Ideen.

Wenn es nicht irgendwann dunkel geworden wäre, wäre ich wahrscheinlich jetzt noch dran.. lach!

Wohngoldstueck_Couchtisch Dohm Otto Andas skandinavisch

Vielseitigkeit

Tja, aber wohin nun mit dem guten Möbelstück..? Das war wirklich eine Frage, die mich eine ganze Weile auf Trapp gehalten hat. Denn egal, wo ich ihn hingestellt habe – er hat mir überall gut gefallen.

Und so habe ich mich letztendlich dazu entschieden, dass er vorerst seinen Platz neben dem Buffetschrank bekommt und dort meinen bisherigen Beistelltisch als kleine Minibar ersetzen wird. Durch die Linien kann man die Flaschen und Gläser nämlich super auf der Tischplatte anordnen und quasi alles um den Mittelpunkt herumbauen:

Wohngoldstueck_Couchtisch Dohm Otto Andas skandinavischWohngoldstueck_Couchtisch Dohm Otto Andas skandinavisch

Demnächst würde ich ihn dann gerne mal ganz klassisch als Couchtisch verwenden. Vielleicht seitlich neben der Armlehne oder als zweiten Couchtisch neben meinem eckigen Tisch.. das werde ich dann spontan ausprobieren. Aber auch da habe ich schon unterschiedliche Varianten im Kopf.

Wohngoldstueck_Couchtisch Dohm Otto Andas skandinavisch

Und zwischendurch darf er dann gerne auch mal neben meinem heiß geliebten Loungesessel Platz nehmen und mich beim Buch lesen, Kaffee trinken oder arbeiten am Laptop unterstützen. 

Und hier finde ich es in der Tat auch gar nicht störend, dass der Sessel aus dunklem und der Tisch aus hellem Holz gefertigt ist. Manchmal stört mich so etwas ja, aber ich finde die beiden Holztöne harmonieren ziemlich gut, gerade WEIL sie so im Kontrast stehen. So wirkt das Gesamtbild nicht so eintönig und viel spannender.

Und wenn ich die Bilder jetzt so sehe, dann bin ich mir gerade doch nicht mehr sicher, ob ich ihn nicht doch direkt neben den Sessel stellen möchte. 

Ihr seht.. der schöne Tisch macht es mir wirklich schwer!

Wohngoldstueck_Couchtisch Dohm Otto Andas skandinavischWohngoldstueck_Couchtisch Dohm Otto Andas skandinavisch

Weitere Einsatzmöglichkeiten

Wo ich mir den Tisch ansonsten noch super vorstellen könnte?

  • Als Nachttisch im Schlafzimmer mit einem schönen Wecker, einer Nachttischlampe und eurem Lieblingsbuch.
  • Als Dekotisch im Badezimmer mit einer schönen grünen Pflanze.
  • Als Dekotisch im Flur mit einer größeren Vase und schönen Ästen darin (z.B. Baumwollzweige, die ich gerade so richtig toll finde!).
  • Als Beistelltisch in einer tristen Küchenecke mit schönen Glas-Karaffen oder Küchenaccessoires, die sonst im Küchenschrank verstauben würden.
  • Als kleinen Ablagetisch im Home Office neben dem Schreibtisch. Für Dinge, wie z.B. schöne Sammel- oder Ordnungsboxen, die man darauf prima übereinander stapeln könnte.

Und ich glaube, die Liste könnte ich tatsächlich bis ins Endlose weiterführen.. 

Weitere Möbelstücke der Kollektion? 

Falls ihr gerne noch mehr über die neue Kollektion erfahren möchtet, gelangt ihr hier auf die Otto Themenseite, auf der euch 6 weitere Interior-Blogger ihre Lieblingsstücke in ihrem schönen Zuhause zeigen! Ich finde es ja auch immer total spannend, zu sehen, wie die Möbelstücke in verschiedenen Einrichtungsstilen wirken. 

Was meint ihr? Wäre das auch ein Tisch für euch? Hättet ihr Ideen, wo er bei euch einen Platz finden könnte? Erzählt doch gerne mal – vielleicht könnt ihr mich ja noch ein bisschen inspirieren und auf neue Idee bringen! Ich bin sehr gespannt! 

Alles Liebe, Carina ♡

 

Wohngoldstueck_Vossberg Wohntextilien Teppich RIF

Werbung | Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Vossberg.

Seid ihr auch so in Herbststimmung? Ich dachte ja nach diesem Jahrhundertsommer wird mir der Übergang dieses Jahr sehr schwer fallen, aber zum Glück ist es ganz anders gekommen. Ich genieße den Jahreszeitwechsel gerade so richtig und muss ja zugeben, dass ich im Herzen ein richtiges Herbstkind bin.. die Farben und das Knistern, wenn man spazieren geht – einfach nur schön! 

Wohngoldstueck_Vossberg Wohntextilien Teppich RIF

Aber Herbst heißt natürlich auch, dass es langsam kälter und dunkler wird und wir es uns in unseren 4 Wänden immer mehr gemütlich machen! Heimtextilien sind für mich ein essentieller Teil dabei. Besonders in den herbstlichen und winterlichen Monaten, liebe ich es, den Wohnraum mit Kissen oder Decken noch ein bisschen kuscheliger zu machen. Auch Teppiche sind für mich ein wichtiges Element dabei und verändern manchmal sogar ein komplettes Raumbild. 

In unserem Essbereich war ich schon länger auf der Suche nach einem neuen Teppich. Ich wollte etwas helleres, das schlicht und trotzdem ein Hingucker ist. Ich weiß nicht, wie viele Teppiche ich mir angeschaut habe, aber ich kann euch sagen, es waren einige.. und der richtige wollte einfach nicht dabei sein. 

Wohngoldstueck_Vossberg Wohntextilien Teppich RIF

Bis ich mit einer lieben Freundin aus Hamburg spontan bei Vossberg vorbeigeschaut habe. Wir waren eigentlich auf der Suche nach Gardinien für ihre neue Wohnung, da sind wir bei den schönen Teppichen hängen geblieben. Das Modell RIF hat uns beiden sofort zugesagt und wir haben uns auf Anhieb verliebt.. für meine Freundin hat sich der Traum vom neuen Wohnzimmerteppich dann auch zeitnah erfüllt und er durfte einziehen. 

Nur wenige Monate später konnte auch ich nicht widerstehen und habe mir den schönen Teppich nun für eine herbstliche Kooperation zum Thema #jetztwirdsgemütlich mit Vossberg ausssuchen dürfen! Und euer Glück: Bis zum 31. Oktober 2018 (20 Uhr) läuft noch ein Herbstgewinnspiel bei Vossberg, bei dem ihr einen 200€ Gutschein für den Vossberg Online-Shop gewinnen könnt! Schaut also unbedingt auf ihrem Instagram-Profil @vossberg_wohntextilien vorbei und hüpft noch schnell in den Lostopf! Alle weiteren Infos zum Gewinnspiel findet ihr dort in den Story-Highlights. 

Wohngoldstueck_Vossberg Wohntextilien Teppich RIF

Ein gemütlicher Sonntag und ein bisschen „Me-Time“..

Ein leckerer Kaffee, Kerzenlicht, ein schönes Interiorbuch.. viel mehr brauche ich ja nicht, um mich voll und ganz entspannen zu können. Dank unserem neuen Esszimmerteppich ist unser Esstisch nun noch viel gemütlicher und es zaubert mir jedes Mal ein Lächeln auf’s Gesicht, wenn ich den Raum betrete.. denn genau so hatte ich mir das vorgestellt – mit dem Teppich und mir!

Denn eines ist bei mir immer ganz wichtig, um mich entspannen zu können: Eine schöne Athmosphäre! Ich muss mich wohlfühlen und da zählt auch der Teppich, den ich unter meinen Füßen habe.. denn bin ich mit etwas nicht zufrieden, lenkt es mich ab, wenn ich es anschaue und lässt mich nicht zur Ruhe kommen. Dann grübel und grübel ich, was ich anders machen könnte und kann mich schwer entspannen. 

Seit es den neuen Teppich gibt, habe ich also eine kleine Baustelle weniger und freue mich sehr über den neuen Mitbewohner!

Wohngoldstueck_Vossberg Wohntextilien Teppich RIF

Über Vossberg.. 

Es soll sich nicht altklug anhören und ich bin ja auch erst Anfang 30.. aber je älter ich werde, desto häufiger merke ich, dass ich mehr Wert auf gute und hochwertige Produkte lege. Ich schaue viel mehr auf die Unternehmen und Geschichten hinter den Produkten. 

Und ja, ich kaufe mir auch mal günstige Kissenhüllen bei großen Unternehmen ohne Bedeutung oder kleine Deko-Elemente von der Stange, aber bei vielen Dingen möchte ich etwas aussuchen, das mir länger gefällt und eine Art Teil von mir wird. Eben etwas mit einer kleinen Geschichte. 

Früher war ich sehr schnelllebig bei meiner Einrichtung – da habe ich alle paar Wochen alles Mögliche ausgetauscht und war gefühlt nie lange zufrieden. Da möchte ich in Zukunft etwas achtsamer werden und dann dauert es eben auch mal länger, bis ich etwas gefunden habe. 

Wohngoldstueck_Vossberg Wohntextilien Teppich RIF

Vossberg ist ein kleines Familienunternhemen aus Hamburg, das seit über 25 Jahren hochwertige und mit Liebe ausgewählte Textilien vertreibt. Dabei spüren sie aus aller Welt die verschiedensten Ideen auf und geben selbst historischen Klassikern einen modernen neuen Touch. Jedes Jahr gibt es neue (und oft weltexklusive) Textil- und Accessoire-Kollektionen, die bei gleichbleibender Wertigkeit und schöner Optik auch immer wieder überraschen.. 

Wohngoldstueck_Vossberg Wohntextilien Teppich RIF

Nachhaltigkeit bei Vossberg

Auch das Thema Nachhaltigkeit spielt bei Vossberg eine wichtige Rolle! Sie achten zum Beipsiel auf eine nachhaltige Verpackung ihrer Produkte, aber auch auf angemessene Arbeitsbedingungen und Produktsicherheit

Hierbei arbeiten sie bereits seit längerer Zeit mit zwei renommierten Organisationen zusammen: Goodweave und OEKO TEX. Weitere Infos dazu findet ihr hier

Außerdem kennt Vossberg all seine Hersteller persönlich und ist auch regelmäßig vor Ort, um sich einen aktuellen Eindruck zu verschaffen.

Tolle Sache und ein wichiges Denken in die richtige Richtung! 

Wohngoldstueck_Vossberg Wohntextilien Teppich RIF

Teppich RIF 

Bevor ich nun nach einem langen Tag und der Anreise nach Hamburg in mein Bett falle, möchte ich euch noch kurz etwas über den Teppich selbst erzählen, der mich so verzaubert hat! 

Mit seinem aparten Ethnomuster ist der Teppich RIF ein wahrer Blickfang und passt in jedes Zuhause. Durch die raffinierte Webtechnik sieht das Muster fast wie aufgestickt aus. 

Der Wollteppich aus 80% Wolle und 20% Baumwolle hat die Maße 170m x 240m und wird als Flachgewebe, also ohne Flor, hergestellt. Die Kettfäden des Teppichs bestehen aus Baumwolle, was dem Teppich mehr Stabilität verleiht. 

Zur Reinigung des Teppichs wird eine professionelle Reinigung empfohlen. Meiner bisherigen Erfahrung nach, ist er für einen hellen Teppich allerdings sehr unempfindlich – selbst unter dem Esstisch! 

Der Teppich ist von Goodweave zertifiziert

Wohngoldstueck_Vossberg Wohntextilien Teppich RIF

Hier gelangt ihr direkt zum Teppich in den Online-Shop von Vossberg! 

Habt nun ganz viel Spaß beim Stöbern und ich drücke euch für das Gewinnspiel fest die Daumen, damit auch bei euch ganz bald ein neues Lieblingsteil einziehen darf! Ich bin jedenfalls super happy damit und hätte mir kein schönes Stück für meinen Essbereich wünschen können – Danke Vossberg ♡

Wohngoldstueck_Vossberg Wohntextilien Teppich RIF

Alles Liebe, Carina 

Wohngoldstueck_Samsung Portable SSD T5 Home Office

Werbung | Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Samsung. 

Hej Ihr Lieben, vielleicht habt ihr auf Instagram mitbekommen, dass ich Mitte Mai für einen Tag in Berlin war. Hier war ich von Samsung zu einem Presseevent eingeladen, auf dem ein neues externes Speichermedium – die Portable SSD T5 – vorgestellt wurde!

Zwischenzeitlich dachte ich zwar, dass ich gar nicht erst dort ankommen würde, da kurz vor Berlin der komplette Zug Stromausfall hatte und wir nur noch im Schneckentempo gerollt sind (ich wusste nichtmal, dass das geht), aber nach einem Neustart des Zuges am nächsten Bahnhof, haben wir es dann mit anderthalb Stunden Verspätung doch noch an den Berliner Hauptbahnhof geschafft. 

Lustig war übrigens, dass den meisten Fahrgästen der Stromausfall direkt aufgefallen ist, da ihr Handy-Akku auf einmal nicht mehr geladen hat. Da konnte man bei dem ein oder anderen doch leichte Panik im Gesicht feststellen.. lach! 

Naja, so ist das mit der Technik. Aber bei der Portable SSD konnte ich zum Glück noch keinen Ausfall feststellen und habe sie in meinem Home Office mal für euch getestet! 

Wohngoldstueck_Samsung Portable SSD T5 Home Office Wohngoldstück

Die Samsung Portable SSD T5 in meinem Home Office 

Im Home Office zu arbeiten, hat wie alles im Leben seine Vor- und Nachteile. In erster Linie gehört aber vor allem viel Disziplin und Organisation dazu, was zugegeben nicht immer ganz so einfach ist. 

Gerade beim Thema Organisation, weiß man auch, was man alles benötigt, aber es ist gar nicht so einfach, immer die richtigen Produkte dafür zu finden. Vor allem, wenn es um Technik geht.. denn: Nirgendwo scheiden sich die Meinungen und Geister so sehr, wie hier! Da jeder Mensch aber anders tickt und andere Bedürfnisse hat, gibt es eben nicht DAS perfekte Produkt, das für alles und jeden passt. 

Wohngoldstueck_Samsung Portable SSD T5 Home Office Wohngoldstück

So bin ich zum Beispiel auch schon endlos lange auf der Suche nach einem vernünftigen Speichermedium. Die, die ich bisher gut fand, waren entweder zu groß, um sie mit auf Reisen mitzunehmen, hatten zu wenig Speicher, waren zu langsam oder einfach nicht schön.. (Jaaa, als Interiorblogger legt man eben auch Wert auf die Optik bei technischen Geräten ..lach!). Was es natürlich nicht einfacher macht!

An dieser Stelle möchte ich übrigens auch kurz darauf hinweisen, dass die T5 dieses Jahr den Red Dort Design Award für ihr schlichtes und schickes Design gewonnen hat! Wenn das mal nicht ein Zeichen ist! 

Und auch wenn Technik nicht unbedingt mein Steckenpferd ist, brauche ich aufgrund meiner Selbständigkeit auch ein gut ausgestattetes Büro und dazu gehört eben auch die ein oder andere Technik, weswegen ich euch heute davon berichten möchte!

Wichtig ist mir bei Technik immer, dass sie mir das Leben erleichtert und es nicht schwerer macht! Denn wer mich kennt, weiß, dass ich nicht unbedingt der geduldigste Mensch bin und wenn ich gefühlt endlos warten muss, bis etwas übertragen oder gespeichert wird, dann bin ich sehr schnell auch mal genervt.. 

Wohngoldstueck_Samsung Portable SSD T5 Home Office Wohngoldstück

Ob die Portable SSD T5 meinen persönlichen Wünschen und Anforderungen gerecht werden konnte, verrate ich euch später – jetzt erzähle ich euch erstmal, was das Gerät grundsätzlich alles kann: 

Facts zur Samsung Portable SSD T5

Die Portable SSD T5 ist in 4 verschiedenen Speichergrößen erhältlich: 

  • 250 GB 
  • 500 GB
  • 1 TB
  • 2 TB

In 250 GB + 500 GB im schönen Ocean Blue und in 1 TB + 2 TB in elegantem Deep Black. (Zum testen habe ich 1 TB in Deep Black). 

Was tatsächlich besonders (positiv) hervorzuheben ist, ist die Größe und das Gewicht. Die SSD wiegt nur 51g und ist mit den Maßen 57,3mm x 74mm kleiner als eine handelsübliche Visitenkarte. Auch mit ihrer die Höhe von 10,5mm ist sie ein kleines, flaches Wunder! Perfekt also für alle, die viel unterwegs sind!

Wohngoldstueck_Samsung Portable SSD T5 Home Office

Was die Portable SSD T5 besonders auszeichnet, ist die außerordentlich hohe Geschwindigkeit von 540MB/s, mit der die Daten übertragen werden. Dies ist laut Samsung bis zu 5x schneller, als bei den meisten anderen externen Speichermedien. Dies ist vor allem von Vorteil, wenn ihr viele Videos oder hochauflösende Fotos habt. Und auch gut für Menschen wie mich, die nur mit wenig Geduld geboren wurden! 

Auch wenn sie mal aus Versehen runterfällt, übersteht sie mit dem robusten Vollmetallgehäuse aus Aluminium einen Sturz aus bis zu 2m Höhe, ohne dass euren Daten etwas passiert! Für den ein oder anderen Tollpatsch ist das sicher nicht ganz unwichtig! 

Solltet ihr vertrauliche Daten auf der SSD speichern, könnt ihr diese mit einem Passwort schützen. 

Kompatibel ist die SSD mit Windows, Mac und Android. Dies gilt hauptsächlich für PC’s und Notebooks, aber teilweise auch für SmartphonesTablets und Smart TV’s. Eine Liste der kompatiblen Smartphones, Tablets und Smart TV’s findet ihr hier, ganz unten unter ‘Compatible Devices’. 

Für den Anschluss an die einzelnen Geräte, liegen der Lieferung ein USB-Kabel C auf C (neuere Geräte) sowie ein C auf A Kabel (für ältere Geräte) bei. Was ihr bei dem älteren Anschluss nur wissen müsst, ist, dass hiermit leider nicht die versprochene Höchstgeschwindigkeit von 540MB/s garantiert werden kann.

Was ich etwas schade finde, ist, dass der Lieferung kein Micro USB Kabel beiliegt, welches z.B. für Smartphones oder Tablets genutzt wird. 

Eine Software gibt es natürlich auch für die SSD und für Smartphones und Tablets auch eine App, die ähnliche Funktionen zur Verfügung stellt. 

Auf die SSD wird euch von Samsung übrigens eine Garantie von 3 Jahren gewährt. 

Wohngoldstueck_Samsung Portable SSD T5 Home Office Wohngoldstück

Mein persönliches Fazit 

Ich konnte mich ja bereits in Berlin von den Vorzügen der Portable SSD T5 überzeugen und sie wäre mit Sicherheit mein neues Speichermedium geworden, wenn sie auch mit meinem aktuellen Smartphone kompatibel wäre! Das wäre für mich (mit meiner immer erschöpften Speicherkapazität) DIE Traumlösung schlechthin gewesen, da sie in allen anderen Punkten absolut meinen Anforderungen entspricht! Da dies aber leider, leider nicht der Fall ist, ist es eben auch nicht die perfekte Rundumlösung für meine persönlichen Bedürfnisse und ich werde mich wohl weiterhin auf die Suche begeben müssen. 

Ob ich da an anderer Stelle allerdings zufriedenstellender fündig werde, bleibt auch fraglich. Aber.. wenn ich ein Speichermedium ausschließlich für meinen PC und für mein Notebook auf Reisen benötigen würde, dann wäre sie sofort meins! Vor allem wegen der optimalen Größe und Schnelligkeit!

Zugegeben, ganz günstig ist sie auch nicht, angefangen bei 130€ für die kleinste Version, bis hin zu 700€ für die größte. Aber, Qualität hat dann auch eben ihren Preis und es ist auf jeden Fall seit langem mal wieder ein Speichermedium, das mich sehr neugierig gemacht hat. 

Samsung Event in Berlin 

Auf dem Event in Berlin waren übrigens Blogger & Influencer aus den verschiedensten Bereichen eingeladen: Food, Lifestyle, Fashion, Reisen, Musik, Technik und Interior.. ich war für Letzteres vor Ort und fand die Idee recht spannend, wie man die Portable SSD auf die einzelnen Bereiche übertragen kann. 

Es gab für uns im Laufe des Tages verschiedene Stationen, die wir als Team meistern mussten, immer natürlich im Zusammenhang mit dem Speichermedium.

Im Interiorbereich ging es zum Beispiel darum, einen Raum zu planen und den Raumplan nachher auf der SSD abzulegen, im Food Bereich wurde die SSD dafür genutzt, um sich ein Smoothie Rezept aufzurufen und dieses nachzumixen. 

Ein schöner Tag mit viel Abwechslung und hier findet ihr ein paar Impressionen: 

Samsung Portable SSD T5 Home Office Wohngoldstück

Samsung Portable SSD T5 Home Office Wohngoldstück Samsung Portable SSD T5 Home Office Wohngoldstück Samsung Portable SSD T5 Home Office Wohngoldstück

Samsung Portable SSD T5 Home Office Wohngoldstück

Samsung Portable SSD T5 Home Office Wohngoldstück

Samsung Portable SSD T5 Home Office Wohngoldstück

Samsung Portable SSD T5 Home Office Wohngoldstück

Samsung Portable SSD T5 Home Office Wohngoldstück

Samsung Portable SSD T5 Home Office Wohngoldstück

Alles Liebe, Carina ♡